Akupressur bei Erkältung und Rhinitis

Auswirkungen auf biologisch aktive Punkte verbessern den Stoffwechsel und erhöhen die Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten. Eine rechtzeitige Massage mit Erkältung hilft dem Körper, die Infektion durch die Immunität zu bewältigen.

Akupressur durchführen

Die Massage der bioaktiven Punkte wird empfohlen, um mit dem ersten Anzeichen einer Erkältung zu beginnen. Arbeiten Sie mit Ihrem Mittel- oder Zeigefinger mit kreisenden Bewegungen, drücken Sie die aktiven Punkte abwechselnd - manchmal hart, dann leicht.

Die Wirkung der Massage ist, wenn Sie die Massage mindestens 5 Minuten lang 3-4 mal täglich durchführen. Zur Aufrechterhaltung der Immunität wird die Erkältungsmassage 10 bis 14 Tage lang durchgeführt.

Massagepunkte für Erkältungen

  • Stirn zentrieren. Wenn zwei imaginäre Linien entlang und über die Stirn gezogen werden, befindet sich an deren Schnittpunkt in der Mitte der Stirn ein notwendiger Punkt. Die Einwirkung stärkt das Immunsystem und hilft bei den ersten Anzeichen einer Erkältung.
  • Bilaterale Punkte am Anfang der Augenbrauen nahe dem Nasenrücken. Massieren Sie gleichzeitig die rechte und linke Seite.
  • Mit zwei Seiten des Halses unter dem Unterkiefer. Die Punkte sind mit der Schleimhaut des Kehlkopfes verbunden. Akupressur hilft bei Laryngitis, Kitzeln, trockenem Husten.
  • Vorne auf den Hals zeigen, der sich im Loch zwischen dem Schlüsselbein befindet. Aktiviert die Produktion von Immunzellen.
  • 4 cm unter der Fossa, die durch die Verbindung des Schlüsselbeins gebildet wird. Die Massage dieses Punktes hilft bei Husten, Tracheitis und Bronchitis.
  • Der Punkt in der Nähe des Haaransatzes in der Fossa occipitalis. Arbeiten Sie sorgfältig mit dieser Seite und vermeiden Sie übermäßigen Druck. Massage hilft, das Wohlbefinden zu verbessern, die Abwehrkräfte zu aktivieren, Kopfschmerzen und Muskelschmerzen mit ARVI zu lindern.
  • Um den siebten Halswirbel, im Nacken. Die Exposition in diesem Bereich normalisiert die Lungen- und Bronchienfunktion.
  • In der Nähe der Leiste vor den Ohröffnungen (Böcke) auf beiden Seiten. Gleichzeitige Massagepunkte helfen bei Entzündungen des Mittelohrs.
  • Zwischen Daumen und Zeigefinger. Aktive Exposition zu diesem Punkt verbessert die Widerstandskraft des Körpers gegen Infektionen. Stärkt die Wirkung des Einreibens in ätherischen Ölen (Eukalyptus, Teebaumöl, Kiefer) oder kalten Balsamen, z. B. Sternchenbalsam.

Welche Punkte bei einer Erkältung zu massieren

  1. An der Basis der Nasenflügel nach rechts und links. Massieren Sie beide Punkte gleichzeitig. Durch die richtige Massage dieses Bereichs wird sogar eine starke Strömung vermieden.
  2. In der Nähe des äußeren Augenwinkels in einem kleinen Hohlraum. Bilaterale Punkte, Massage, die hilft, verstopfte Nase zu lindern und die Symptome von Rhinitis zu lindern.
  3. Spitze auf die Nase in der Mitte der Augenbrauen. Akupressur in diesem Bereich hilft bei Erkältungen und Schnupfen. Die Aktivierung des Punktes wirkt sich auf die Nasenschleimhaut aus, entfernt unangenehme Symptome - den Fluss aus der Nase, das Kitzeln.

Gegenanzeigen

Akupressur bei Erkältungen kann nicht durchgeführt werden mit:

Akupressur bei Rhinitis

Zu den Symptomen einer Erkältung gehört der nasale Schleimhautausfluss. Neben der traditionellen medikamentösen Behandlungsmethode ist die Alternative die Akupressur der Nasennebenhöhlen bei Rhinitis. In der östlichen Medizin ist Akupressur für Rhinitis sehr häufig. Die Anwendung dieser Methode ist effektiv und erfordert keine finanziellen Kosten für den Kauf teurer Arzneimittel. Massage mit verstopfter Nase wird nicht nur bei laufender Nase verwendet, sondern auch zur Vorbeugung. Gegen die Erkältung zu massieren war effektiv, Sie sollten die wichtigsten Punkte und Regeln des Verfahrens kennen. Dann wird die Sinusmassage sein Ergebnis zeigen und das Symptom wird bald zurückgehen.

Akupressur bei Rhinitis: Die Wirksamkeit des Verfahrens

Akupressur der Nase bei Erkältungen ist eine Art Akupunktur. Der medizinische Begriff bezieht sich auf selektive Wirkungen durch spezielle Punkte am Körper des Patienten am Körper. Diese Definition umfasst nicht nur Massagepunkte, sondern auch Akupunkturpunkte, die in der chinesischen Medizin von großer Bedeutung sind. Die gleiche Art von Massage wird "Akupressur" genannt.

Professionelle Massagetherapeuten stellen eine Reihe von Vorteilen fest, die Akupressur bei verstopfter Nase hat:

  • Verfügbarkeit des Verfahrens. Sie können auch zu Hause, auch unterwegs oder bei der Arbeit, massieren.
  • Einfach, die Prozedur zu beherrschen. Zu wissen, welche Punkte bei einer Erkältung zu massieren sind, kann eine Massage von jedem gemeistert werden.
  • Das Verfahren beseitigt im Vergleich zur klassischen Arzneimitteltherapie jegliche Geldausgaben.
  • Schlaflose Nächte sind ausgeschlossen, wenn vor dem Zubettgehen bestimmte Nasenpunkte aus der verstopften Nase massiert werden.
  • Effizienz der kommenden Erleichterung. Bereits nach mehreren Behandlungen einer Rhinitis (Stauung) mit einer Massage ist das gewünschte Ergebnis gegeben - es wird leichter zu atmen.
  • Das Verfahren hat keine Kontraindikationen und kann daher jedem Patienten unabhängig vom Alter zugeordnet werden.
  • Durch Kenntnis der aktiven Punkte im Gesicht und der entsprechenden Übungen kann das Verfahren als Vorbeugung gegen das Auftreten von Rotz durchgeführt werden.

Darüber hinaus hat eine solche lokale Wirkung auf den Nasenbereich keine gewöhnungsbedingte Auswirkung, was bedeutet, dass die Akupressur aus der Rhinitis sowohl bei häufigem Gebrauch als auch nach einer langen Unterbrechung des Verfahrens verwendet wird.

Grundregeln für die Massage

Eine professionelle Masseurin oder Masseurin weiß, dass das Verfahren nach bestimmten Regeln durchgeführt werden sollte. Andernfalls wird die manuelle Therapie zur Zeitverschwendung.

So wird eine Nasalmassage für Rhinitis gemäß den folgenden Merkmalen durchgeführt:

  • Es ist notwendig, eine bequeme Sitzposition einzunehmen, damit sich der Patient entspannen kann.
  • Wenn eine laufende Nase behandelt wird, wird die Akupressur mit erhitzten Fingern durchgeführt, was die Wirksamkeit des Effekts erhöht.
  • Symmetrische Massagepunkte für Rhinitis werden gleichzeitig mit den Fingern beider Handflächen massiert.
  • Wenn Sie Übungen an den Ohrenpunkten durchführen, klicken Sie einfach ohne kreisförmige Bewegung auf die Spitze.

Jeder Eingriff endet mit einem obligatorischen sanften Ausblasen und Reinigen der Nebenhöhlen mit einer speziellen Nasalösung.

Akupunkturpunkte am Körper durch Erkältung

Akupunktur bei verstopfter Nase oder laufender Nase bedeutet, dass dies nur auf diese Punkte wirkt. In dieser Hinsicht ist es wichtig, die folgenden Akupunkturpunkte von einer Erkältung zu kennen:

  • Krone des Kopfes (Krone).
  • An den Seiten der Nase, in der Nähe der Flügel, oberhalb der Lippen.
  • Zwischen den Augenbrauen etwas über dem Nasenrücken.
  • Der Bereich der äußeren Ecken der Augen.
  • Aufschlagpunkt zwischen Nase und Oberlippe.
  • Die Nasenspitze selbst.
  • Suboccipitaler Hohlraum.
  • Der Bereich, in dem sich die Ohrknorpel befinden.
  • Der innere Teil der Handgelenke.
  • Handbereich an der Außenseite der Handfläche, zwischen Zeigefinger und Daumen.
  • Große Zehenfüße, der untere Teil.
  • Punkte von außen unter den Knien.

Aufgeführte Massagepunkte für Rhinitis sorgen für die gewünschte heilende Wirkung und Wiederherstellung der normalen Atmung.

Das Schema der Akupressur zeigt auf das Gesicht

Massive Massagetechnik

Die Massage von Rhinitis bei Erwachsenen mit ihrer Technik unterscheidet sich nicht wesentlich von der Akupressur für ein Kind. Unabhängig von der Altersgruppe hat die Technik zur Durchführung des Verfahrens bestimmte Prinzipien:

  • Der direkte Aufprall erfolgt mit dem Zeigefinger oder Daumen, abhängig von der Druckstelle im Gesicht.
  • Für jeden Gesichtspunkt werden 30 kreisförmige Bewegungen mit einem Finger verwendet (15-mal im Uhrzeigersinn und die gleiche Anzahl dagegen).
  • Bei einer Gesichtsmassage wird während des Ausatmens eine kreisförmige Druckbewegung ausgeführt. Sobald Inhalation auftritt, hört die therapeutische Wirkung auf.

Massage für Rhinitis bei Kindern: die wichtigsten Merkmale

Die Massage für Kinder unterscheidet sich nicht wesentlich von der Vorgehensweise bei erwachsenen Patienten. Für die Behandlung von Rhinitis bei einem Kind und insbesondere bei Säuglingen ist es jedoch wichtig, diese nicht zu übertreiben. Die Haut junger Patienten ist zart, daher sollte das Kind massiert werden, die Massagebewegungen für die Nase (Gesichtsmassage) sollten empfindlich sein. Um den Zustand von Neugeborenen zu korrigieren, ist nicht nur die vorbeugende Gymnastik bei Erkältungen wichtig, sondern auch das Sinusmassage.

Besonders für Kinder positiv verträgliche komplexe Massage. Solche Verfahren bewirken nicht nur eine beruhigende Wirkung, sondern auch einen allgemeinen Schutz des Körpers. Das Massieren der Gesichtspunkte des Kindes kann das Auftreten einer Erkältung verhindern.

Kontraindikationen Akupressur

Viele fragen sich vielleicht die Frage "Ist es möglich, bei Erkältungen Massagen durchzuführen, wenn plastische Korrekturen im Gesicht (Rhinoplastik) vorgenommen wurden"? Ärzte empfehlen in diesem Fall keine Akupressur. Um die Möglichkeit des Vorgangs wirklich zu überprüfen, klicken Sie auf die Stelle der plastischen Korrektur des Gesichts. Wenn es keine Schmerzen gibt, können Sie massieren.

Darüber hinaus ist Akupressur kontraindiziert:

  • Wenn schwangerschaft
  • Sichtbare Hautläsionen.
  • Hohe temperatur

Die Verwendung von Akupressur kann hilfreich sein, wenn Medikamente zur Beseitigung einer Erkältung eingesetzt werden. Das Verfahren wird insbesondere relevant, wenn die Nasalmittel im Haus verschwunden sind.

Akupunktur bei Erkältung

Akupunkturpunkte zur Behandlung von Erkältungen und Grippe - Erkältungen und Grippe 感冒

Wenn der Westen die eine oder andere Form der Grippe nicht absondert, ist es in der chinesischen Medizin üblich, fünf Hauptarten zu unterscheiden:

Sehr obstuplenno kann in 2 Typen unterteilt werden

- "Kalt", mit Schüttelfrost, Kopfschmerzen, geröteter Kehle und verstopfter Nase,

- "Heiß", mit Rötung des Gesichts, Schwitzen, Fieber und Husten.

Die Erkältung (auf Chinesisch "Ganmao") aus der Antike fällt in der chinesischen Medizin als besondere pathologische Form auf.

Eine Erkältung nach östlichen Vorstellungen ist das Eindringen äußerer pathogener Faktoren in den Körper und der Kampf mit der schützenden Energie.
Die Möglichkeiten der Akupunktur bei der Behandlung von Erkältung und Grippe

Ursachen und Behandlung von Influenza und Rhinopharyngitis

Der Erreger der Influenza ist immer ein Virus, das zu einer der vielen Gruppen gehört, die durch Buchstaben des lateinischen Alphabets (A, B usw.) oder durch den Ursprungsort der Krankheit bezeichnet werden, zum Beispiel Hongkong.

Akupunktur bei Grippe

Im Falle einer Grippe ist Akupunktur wie jede andere Behandlung akzeptabel. Es hilft, mit der Grippe fertig zu werden, wenn die Krankheit im Anfangsstadium erfasst werden kann.

Es ist jedoch notwendig, die verschiedenen Grippearten zu berücksichtigen, die zuvor erwähnt wurden, da die Punkte für sie unterschiedlich sind.

WIND-COLD

Hauptmanifestationen

Starke Schüttelfrost, mildes Fieber, Kopfschmerzen, laufende Nase, Husten mit spärlichem Makro. Der Angriff auf die Zunge ist dünn und weiß, der Puls ist oberflächlich und angespannt.

Der Zweck der Behandlung in der chinesischen Medizin - Die Beseitigung von Wind, Kälte von der Körperoberfläche, Stimulation der Lungenfunktion.

Behandlung - Akupunkturpunkte

Le-tsue (LU-7) (列 缺, liè-quē - Mangel an Rolle)

He-gu (LI-4) (合谷, hé-gǔ - Talverbindung)

Feng Men (UB-12) (風門, fēng-mén - Windtor)

Feng Chi (GB-20) (風 池, fēng-chí - Windmühlenteich)

Nadeleinstellzeit - 15-20 min

Thermopunktur

(GV.14) Da-chui (大椎, dà-zhuī - großer Wirbel)

Feng Men (UB-12) (風門, fēng-mén - Windtor)

Zu-san-li (ST-36) (足 三 裏, zú-sān-lǐ - drei Intervalle am Bein)

Diese Punkte werden zur Vorbeugung gegen Erkältungen verwendet - Stärkung der Abwehrkräfte

  1. WIND - WÄRME
  2. Hauptmanifestationen
  3. Hohes Fieber, schwache Schauer, Kopfschmerzen, Pharyngitis, laufende Nase, Husten mit dickem gelblichem Auswurf, trockener Mund, Durst, dünne gelbe Zunge auf der Zunge, schneller Oberflächenpuls
  4. Der Zweck der Behandlung in der chinesischen Medizin - Die Beseitigung des Windes, Vertreiben der Kälte, stimulieren die Energie des Lungen-Qi.
  5. Behandlung - Akupunkturpunkte
  6. (GV.14) Da-chui (大椎, dà-zhuī - großer Wirbel)
  7. He-gu (LI-4) (合谷, hé-gǔ - Talverbindung)
  8. Qu-chi (LI-11) (曲 池, qū-chí - sich schlängelnder Teich)
  9. Yu-chi (LU-10) (魚 際, yú-zì - Tenargrenze)
  10. Chi-chie (LU-5) (尺 澤, chǐ-zé - Ellenbogenteich)
  11. Nadeleinstellzeit - 15-20 min

Zu sagen, dass die Akupunktur-Technik korrekt oder falsch ist, bedeutet, dass die korrekte Technik durch die Diagnose bestimmt wird. Die Technik des Stechens sollte in Übereinstimmung mit den diagnostischen Befunden für die Krankheit und den Allgemeinzustand des Patienten geeignet sein. Nicht verschreibungspflichtige Punkte an sich ist die endgültige Antwort auf ein medizinisches Problem. Damit Akupunkturpunkte die gewünschte therapeutische Wirkung erzielen, müssen sie die richtige Stechtechnik anwenden.

Akupunkturpunkte für eine Erkältung

Als nächstes erfahren Sie:

  • Akupressur bei Erkältung durchführen;
  • Welche Punkte müssen massiert werden?
  • Wie effektiv ist die Massage im Allgemeinen und lohnt sie sich?

Akupressur bei Rhinitis ist eine traditionelle Therapieform in der orientalischen Medizin. Es wird nicht nur von traditionellen Heilern, sondern auch von vielen offiziellen Spezialisten, einschließlich professionellen Sportärzten, häufig verwendet, um den Zustand des Patienten mit einer verstopften Nase schnell zu lindern.

Trotz der Tatsache, dass die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode nicht eindeutig belegt ist, ist die Massage bei Rhinitis fast völlig ungefährlich und kann zusätzlich zur Hauptbehandlung sicher angewendet werden.

Ein bisschen Geschichte

Nasalmassage für Rhinitis führt seine Geschichte von der alten Akupunktur-Technik oder Akupunktur. Es ist die Wirkung dünner Metallnadeln auf aktive Punkte auf dem menschlichen Körper in Übereinstimmung mit den Lehren über die Chi-Energie. Dies ist eine Möglichkeit, Prozesse im Körper, einschließlich pathologischer Prozesse, zu beeinflussen.

Akupunktur bei Rhinitis ist jedoch eine ziemlich komplizierte Technik, die einen unverzichtbaren Appell an einen Spezialisten erfordert - nur damit nicht jeder sich selbst Nadeln setzen kann, so dass es zumindest schmerzlos und sicher ist. Außerdem tritt Rhinitis zu oft und zu viele Menschen auf, und Reflextherapeuten hatten einfach nicht genug für so viele Erkrankungen. Ja, und im Falle einer Erkältung, die in 3 Tagen vergehen wird, zum Arzt zu gehen, erfordert im Moment Erleichterung, es macht nicht viel Sinn.

Das Akupunkturverfahren ist komplizierter, als wenn Sie dieselben Punkte mit dem Finger drücken.

Daher ist die Akupressurtechnik für die Behandlung von Rhinitis populärer geworden - eine sanftere Version der Reflexologie, bei der die Punkte auf dem Körper nicht mit Nadeln, sondern durch einfachen Fingerdruck beaufschlagt werden. In der Tat ist Akupressur eine Akupressur, und der Patient selbst kann es dann und so oft tun, wie er es braucht.

Neben Akupunktur und Akupressur werden in der östlichen Medizin auch andere Techniken der Reflexzonenmassage eingesetzt - Elektropunktur (Akupunktur mit einem geringen elektrischen Strom durch eine nahe gelegene Nadel), die Wirkung von Magneten auf Körperpunkte, Massagen mit speziellen Steinen und Ebenholzstäbchen.

Elektropunktur ist eine der Optionen, um „biologisch aktive“ Punkte im menschlichen Körper zu beeinflussen

Im Großen und Ganzen ist Akupressur für die Selbstverwendung der Akupunktur geeignet. In China, im Heimatland der Akupunktur, wird es nicht häufiger verwendet als im Westen und in Russland - es ist Akupunktur, die dort populärer ist. In Israel gibt es beispielsweise eine Gesellschaft von Reflextherapeuten, unter denen sich viele Ärzte auf Akupressur spezialisiert haben. Und in Japan gibt es eine eigene traditionelle Massagetechnik - Shiatsu (oder "Shiatsu"), die dieselbe Akupressur ist. Das japanische Analogon der Technologie hat jedoch keine so starke theoretische Basis wie traditionelle chinesische Akupunktur und Akupressur.

Wie erklären Heiler die Wirksamkeit von Akupressur und Akupunktur?

Die Gründe für die Wirksamkeit der Akupressur bei der Erkältung des Kopfes hängen eng mit der traditionellen chinesischen Philosophie zusammen, nach der die Lebensenergie von Chi ständig im Körper zirkuliert. Es ist Verletzungen der Bewegung dieser Energie, die zur Entstehung von Krankheiten führen. Die Energie selbst bewegt sich entlang spezieller Linien im Körper - den Meridianen. Indem Sie auf die Punkte auf diesen Meridianen einwirken, können Sie die Bewegung von Qi und damit den Zustand des Organismus beeinflussen.

Es wird angenommen, dass bestimmte Punkte auf dem Gesicht und um ihn herum durch solche "Meridiane" direkt mit empfindlichen Bereichen in der Nase verbunden sind, einschließlich der Schleimhaut. Durch die korrekte Akupressur des Gesichts bei Rhinitis können Sie daher den Entzündungsprozess in der Nase beeinflussen und die Rhinitis schneller beseitigen.

Punkte und Meridiane auf dem Kopf einer Person

Dies ist der traditionelle Grund für die Wirksamkeit der Akupressur. Diejenigen, die es verwenden möchten, müssen sich daran erinnern, dass Akupressur und Akupunktur bei Erkältungen zu einer Zeit in die chinesische medizinische Praxis eingeführt wurden, als die Menschen eine sehr vage Vorstellung von den Ursachen von Krankheiten und Vorgängen im Körper hatten. Die damalige Medizin und die Akupressur entsprachen dem Kenntnisstand der Menschen über sich. Die moderne Wissenschaft ist gegenüber Akupressur und Akupunktur als Therapiemethode äußerst skeptisch. Aber darüber - weiter.

Akupunkturpunkte, die von einer Erkältung betroffen sein müssen

Nach der Theorie befinden sich die mit der Nase verbundenen Punkte überall im Körper. Daher ist es bei einer Nasenkälte nicht ganz richtig, nur eine Nasenmassage durchzuführen - es ist notwendig, auf Punkte auf anderen Teilen des Gesichts und des gesamten Körpers zu reagieren.

Laut östlichen Heilern sind viele Punkte mit den Atemwegen im ganzen Körper verbunden.

Die wichtigsten Massagepunkte für Rhinitis sind:

  1. Spitzen von zwei Seiten nahe dem Nasenflügel;
  2. Punkt direkt über dem Nasenflügel;
  3. Zeigen Sie über den Nasenrücken zwischen den Augenbrauen.
  4. Punkte in der Nähe des Ohrtragus;
  5. Punkte in der Nähe der äußeren Augenwinkel;
  6. Oben zeigen;
  7. Der Punkt hinter dem Hals befindet sich genau unter dem Schädel, wo der Kopf in den Hals geht;
  8. Punkte an der Innenseite der Handgelenke;
  9. Der Punkt auf der Rückseite der Handfläche am Zusammenfluss von Daumen und Hand;
  10. Punkte unter den Knien

In der Fotoakupressur von einer Erkältung in der Nähe des Nasenflügels.

Massagepunkte in der Nähe der Nasenflügel

Laut einigen Quellen umfassen Akupunkturpunkte der Erkältung auch einen Punkt auf der Stirn 2-3 cm über dem Punkt zwischen den Augenbrauen sowie einen Punkt an den Ohrläppchen. Wenn gewünscht, können Sie sie massieren.

Das Video zeigt die Massagepunkte für eine Erkältung:

Massageregeln

Die Akupressurtechnik für eine Erkältung ist nicht schwierig, erfordert jedoch die Einhaltung bestimmter Regeln. Alle Punkte einer Erkältung müssen also wie folgt massiert werden:

  1. Sie müssen in einer bequemen Position auf einem Stuhl oder Stuhl sitzen, entspannen Sie sich;
  2. Befestigen Sie den Index oder Daumen (wie in einem bestimmten Fall bequemer) an der Stelle.
  3. Führen Sie 15 Drehbewegungen im Uhrzeigersinn und 15 Bewegungen aus - gegen den Uhrzeigersinn mit leichtem Druck auf den Punkt;
  4. Die Finger bewegen sich zu anderen Punkten und die Massage wird wiederholt.

Massage gegen die Kälte in Übereinstimmung mit den Anweisungen erfordert die Einhaltung dieser Regeln:

  • Drücken und kreisende Bewegungen der Finger werden nur beim Ausatmen ausgeführt. Während des Einatmens hören Bewegung und Druck auf und der Finger kann vollständig von der Spitze entfernt werden.
  • Punkte an Körper und Gesicht vor Kälte sollten nur mit erhitzten, warmen Händen massiert werden. Wenn Ihre Finger kalt sind, sollten Sie sie vor dem Eingriff sorgfältig reiben und die Handflächen kneten.
  • Verschiedene Punkte müssen auf unterschiedliche Weise massiert werden. Es gibt symmetrische Punkte auf verschiedenen Seiten der Nase oder des Gesichts. Solche Stellen mit einer Erkältung müssen gleichzeitig massiert werden. Wenn der Punkt kein analoges Spiegelbild hat - auf der Krone zwischen den Augenbrauen - wird er separat massiert. Eine Ausnahme von dieser Regel sind Punkte am Handgelenk. Sie werden auch separat massiert;

Massagepunkt an der Kreuzung von Schädel und Hals

  • Punkte am Ohr werden nicht durch kreisende Bewegungen, sondern durch einfachen Druck massiert;
  • Wenn Schmerzen an der Druckstelle auftreten, sollte die Massage eines bestimmten Punktes gestoppt werden.
  • Akupressur durch Erkältung kann so oft durchgeführt werden, wie der Patient es wünscht. Es ist nur für eine Prozedur wichtig, die Anzahl der Massagebewegungen an einem Punkt nicht zu überschreiten.

    Nach der Akupressur sollten Sie sich gründlich die Nase putzen und wenn möglich die Nase mit Kochsalzlösung spülen.

    Das Video zeigt Akupressur bei Rhinitis:

    Video: Massage bei Erkältung mit Hilfe eines Massagegeräts

    Akupressur bei Rhinitis bei Kindern

    Massage bei Rhinitis bei Kindern ist die gleiche wie bei Erwachsenen. Es ist nur wichtig, jeden einzelnen Punkt zu massieren, bevor das Kind Schmerzen oder Hautreizungen ausdrückt. Die Gesichtspunkte vor der Kälte eines Kindes zu massieren, sollte natürlich viel vorsichtiger sein, als dies bei Erwachsenen der Fall ist.

    Außerdem hat Akupressur bei Kindern mit Rhinitis eine ausgeprägte beruhigende Funktion. Zum Beispiel hilft eine fachmännisch durchgeführte Massage, einschließlich der Beteiligung anderer Punkte, wie der Füße, manchmal sogar, das übererregte oder unruhige Baby zu belasten.

    Eine allgemeine Massage während einer laufenden Nase wirkt sich sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen positiv aus.

    Sicherheit bei Akupressur

    Akupressur für die Erkältung ist ein sehr sicheres und schmerzloses Verfahren. Sie hat keine strengen Kontraindikationen und verursacht keine schwerwiegenden Nebenwirkungen. Allerdings empfehlen Reflexologen in solchen Fällen keine Akupressur für Rhinitis:

    • Das Vorhandensein von Hautläsionen (Kratzer, Schürfwunden) und Dermatitis an den Akupressurpunkten. Insbesondere während der Massage gibt es normalerweise geschwollene und gereizte Bereiche um die Nasenflügel. Wenn Sie sich unwohl fühlen, sollten Sie diese Punkte nicht massieren.
    • Während der Schwangerschaft;
    • Wenn das Baby das Verfahren eindeutig nicht mag, weint es, bricht aus, entfernt die Hände der Mutter oder des Masseurs.
    • Bei hoher Körpertemperatur und starkem Unwohlsein. Teilweise aus diesem Grund empfehlen Heiler keine Akupressur für schwere Erkältungen.
    • Herzkrankheit.

    Alle Kontraindikationen sind neben Hautschäden und Fällen, in denen das Kind die Massage nicht mag, ausschließlich die Initiative der Reflextherapeuten. Die offizielle Medizin sieht in der Akupressur weder für schwangere Frauen noch für "Kerne" etwas Gefährliches.

    Massagepunkte an der Artikulation von Daumen und Hand

    Aus Sicht der amtlichen Medizin kann eine Massage bei Erkältung gefährlich sein, wenn sie durch eine wirklich wirksame Behandlung ersetzt wird. Bei bakterieller Sinusitis und Sinusitis, schwerer eitriger Rhinitis, können Versuche, nur mit Akupressur behandelt zu werden, zum Fortschreiten der Krankheit, zur Entwicklung schwerer Komplikationen und zum Übergang der Krankheit in eine chronische Form führen.

    Die ganze Wahrheit über Massage und Akupunktur: Wie effektiv sind sie gegen Erkältung?

    Es gibt keine Anzeichen dafür, dass Akupressur mit einer Erkältung wirklich effektiv ist und Erholung ermöglicht. Sowohl Akupressur als auch Akupunktur werden von der amtlichen Medizin nur als pseudowissenschaftliche Methode betrachtet und empfehlen nicht, sie als Methode zur Behandlung von Krankheiten allgemein zu verwenden.

    Spezielle Studien, die die Wirksamkeit einer Massage bei Erkältung bestätigen würden, wurden nicht durchgeführt. Studien zur Akupunktur als Mittel zur Behandlung anderer Krankheiten haben gezeigt, dass die Wirksamkeit dieser Behandlungsmethode die Wirksamkeit von Placebo nicht übersteigt. Dies bedeutet, dass der einzige positive Effekt sowohl der Akupunktur als auch ihrer Tochterverfahren für die Art der Akupressur nur darin besteht, dass sich der Patient beruhigt und Vertrauen in den positiven Behandlungserfolg erhält.

    Es ist wichtig, dass nur eine Nasenmassage in Situationen, in denen die Krankheit nicht von selbst gekommen wäre, niemals eine Erkältung losgeworden ist.

    Nasenmassagegerät

    In jedem Fall werden die Stoffwechselvorgänge in der Nasenschleimhaut für eine kurze Zeit beschleunigt, wenn die Nase mit sorgfältig geschliffenem Schleim eingegossen und verstopft wird (dazu ist übrigens keine einzige chinesische Akupressur erforderlich), und der Rotzfluss wird zunehmen. Nach denselben Verfahren scheint es daher immer, dass sie Wirkung zeigen. Alle Empfindungen dauern etwa 10-15 Minuten, danach verschwinden sie. Wenn Sie eine Massage nur für eine solche kurzfristige Linderung erwarten, kann der Eingriff durchgeführt werden.

    Keine Auswirkungen auf die Ursachen von Rhinitis Akupressur kann nicht. Die Krankheit durch dieses Verfahren zu heilen, wird folglich nicht funktionieren. Sogar der mit seiner Hilfe erzielte Placebo-Effekt ist tatsächlich ein Weg der Psychotherapie und kann nur erreicht werden, wenn offensichtlich ist, dass eine laufende Nase nicht behandlungsbedürftig ist und ohne den Einsatz anderer Medikamente und Verfahren durchgeht. Sie sollten sich nicht auf die Massage als Hauptmethode der Rhinitis-Behandlung verlassen.

    • Akupressur bei Rhinitis ist eine alte Behandlungsmethode, die ohne ein Verständnis der Vorgänge im Körper entwickelt wurde.
    • Die Wirksamkeit einer Nasenmassage bei Erkältung ist sehr gering und übersteigt die Wirksamkeit eines Placebos nicht;
    • Akupressur-Nasenmassage bei Rhinitis sollte nur zur vorübergehenden Linderung der Symptome angewendet werden. Es ist unmöglich, dies als die Hauptmethode der Behandlung schwerer Rhinitis zu betrachten.
    • Die Nasenmassage ist sicher und verursacht an sich keine Nebenwirkungen.

    Finden Sie auch heraus, ob es möglich ist, eine Erkältung an einem Tag loszuwerden...

    Im Video - eine Nasenmassage für eine laufende Nase von einem Moskauer Spartak-Arzt:

    Öle zum Einatmen bei Rhinitis helfen praktisch nicht. Sie befeuchten die Schleimhaut der Nasenhöhle nur geringfügig, daher wird empfohlen,...

    Traditionelle Methoden zur Behandlung von Rhinitis können bei Erkältungen, viraler und bakterieller Rhinitis sehr wirksam sein. In diesen Fällen verwenden Sie n...

    Praktisch alle gleichen populären Methoden zur Behandlung von Rhinitis, die auch für Erwachsene verwendet werden, sind für Kinder geeignet. Es ist nur wichtig, eine Änderung an...

    Akupressur oder Akupressur ist eine alte Behandlungstechnik, die vor 3000 Jahren v. Chr. Entstand. e. in China. Sie basiert auf den Auswirkungen auf die Punkte, die für die Arbeit bestimmter Organe verantwortlich sind. Drücken verursacht ein Gefühl der Taubheit, es kann Schmerzen geben. Der Vorteil dieser Methode ist, dass keine speziellen Geräte und keine teuren Instrumente erforderlich sind. Die Technik ist sicher und verursacht keine Nebenwirkungen.

    Der Einfluss auf biologisch aktive Punkte aktiviert das Nervensystem, bewirkt eine Durchblutung der Organe, verbessert die Ernährung des Gewebes und reduziert die Schmerzen. Das Verfahren ist recht einfach und kann als erste Hilfe oder in Kombination mit anderen Behandlungsmethoden unabhängig voneinander durchgeführt werden.

    Kann eine Massage bei einer Erkältung helfen?

    Die Anwendung von Akupressur bei Rhinitis ist nicht weniger wirksam als die herkömmliche Medizin. Üblicherweise werden bei der Krankheit Vasodilatatoren in Form von Tropfen verordnet, die die Schwellung der Nasenschleimhaut reduzieren und die Atmungsfunktion wiederherstellen.

    Patienten verwenden Medikamente als Allheilmittel, aber es muss daran erinnert werden, dass sie die Symptome nur vorübergehend lindern, die Krankheit jedoch nicht heilen. Darüber hinaus macht die langfristige Verwendung süchtig, was zu einer chronischen Rhinitis führen kann. Akupressur reduziert nicht nur die Manifestation von Entzündungen, sondern hilft auch dem Körper, schneller mit einer Erkältung fertig zu werden. Die Erkältungsmassage ist in den ersten Tagen der Krankheit am effektivsten. Oft verhindert es die weitere Entwicklung der Krankheit und verringert das Risiko von Komplikationen.

    Die Prozedur dauert nur 10-15 Minuten. Durch Drücken auf die Massagepunkte wird der Zustand des Patienten verbessert, die Immunität gestärkt, die Durchblutung aktiviert und die Muskeln des Nasopharynx gestärkt. Die Effizienz hängt von der richtigen Auswahl der Punkte und der Ausführungstechnik ab.

    Am menschlichen Körper befinden sich ca. 1500 TA, die mit der Nase verbunden sind. Daher ist es notwendig, nicht nur an den Akupunkturpunkten im Gesicht, sondern auch an anderen Stellen zu arbeiten.

    Der Schwerpunkt der Aktion sollte die Punkte hervorheben:

    1. allgemeines Handeln - den gesamten Körper stärken;
    2. lokal - verantwortlich für die Arbeit einer bestimmten Einrichtung;
    3. segmental - liegen am Körper und tragen zur verbesserten Arbeit der Organe bei.

    Massagepunkte im Gesicht und Körper vor einer Erkältung

    Vor der Durchführung einer Akupressur durch eine Erkältung muss das Vorhandensein von TA richtig bestimmt werden.

    Die wichtigsten Stellen im Gesicht:

    • Hohlräume in der Nähe der Nasenflügel;
    • unter den Nasenlöchern;
    • Nasenspitze;
    • der Schnittpunkt der Nasen- und Augenbrauenlinie (Mitte);
    • in der Nähe des Ohres;
    • Ohrläppchen

    Die Akupressur für den Sinus, die sich als Folge einer chronischen Rhinitis entwickelt, ist eine hervorragende Ergänzung zur Hauptbehandlung. Der Beginn des Entzündungsprozesses kann auf Kopfschmerzen hindeuten, die auf die Schläfen, Augenbrauen, Nasennebenhöhlen und den Hinterkopf ausstrahlen.

    Massage der Kieferhöhlen, wenn die Sinus in einer bequemen Position durchgeführt wird, vorzugsweise sitzend oder liegend, mit streichenden, beruhigenden Bewegungen. Die Belichtungszeit für jeden Punkt beträgt bis zu 5 Minuten. Die Bewegung wird gleichzeitig von beiden Seiten ausgeführt.

    Darüber hinaus setzen sie Akupunkturpunkte für eine Erkältung ein.

    1. etwas unterhalb der Patella;
    2. zwischen Daumen und Zeigefinger an den Händen;
    3. von der Rückseite des Handgelenks;
    4. auf der Oberseite;
    5. am Nackenanfang von hinten;
    6. auf der Rückseite zwischen 3 und 4 Wirbeln - mit Antritis.

    Komplikationen der Rhinitis werden oft zu einem anhaltenden Husten. Es hat eine Schutzfunktion für den Körper, entfernt Schleim und Entzündungsprodukte, bringt jedoch viele Unannehmlichkeiten mit sich. Massagen von Erkältungen und Husten können Sie den Zustand des Patienten schnell verbessern. Ermitteln Sie vor dem Eingriff die genaue Ursache der Erkrankung, um den besten Ort für die Exposition zu finden. Zeit - ein bis zwei Minuten. Streicheln, Kribbeln und Pressen werden kombiniert.

    Bei Otitis-Massagen werden zusätzliche Ohren und Trommelfell gerieben. Dies erhöht den Blutfluss, beseitigt Stagnation und befreit den Körper von Bakterien.

    Was tun, wenn ein Kind krank ist? Wie kann man ein Baby vor einer Erkältung mit Akupressur schützen? Die Sitzung wird fast wie bei Erwachsenen abgehalten. Der Unterschied ist, dass das Verfahren bis zum Schmerz beendet wird. Nasalmassage für Sinus bei Kindern führen Sie die Spitze des Zeigefingers in einer kreisförmigen Bewegung entlang des Uhrzeigersinns.

    Es ist wichtig! Es ist notwendig, Punkte von einer Rhinitis mindestens zwei - drei p / Tag zu beeinflussen. Nach dem Eingriff ist es ratsam, warmen Kräutertee aus Heilpflanzen zu trinken.

    Empfehlungen für Massagepunkte aus der Kälte

    Es ist zu beachten, dass die Methode bestimmte Kontraindikationen hat:

    • Körpertemperatur nicht höher als 37,50 С;
    • wenn die Punkte auf dem Gesicht einer Rhinitis mit der Lage der Molen übereinstimmen;
    • Schwangerschaft
    • Herzkrankheit;
    • Hautreizung.

    Die Akupressur bei Sinus und Stirnhöhlenentzündung erfolgt durch Klopfen. Dafür werden die Daumen gebeugt und die Knochen klopfen sanft an den Nasenflügeln. Die Prozedur wird 30 Sekunden lang durchgeführt - zuerst abwechselnd drei schwache Schläge auf jeder Seite, dann ein Schlag gleichzeitig.

    Massagepunkte für die Behandlung von Rhinitis mit warmen Händen, sollte der Druck konstant sein, langsame, kreisförmige Bewegung. Die Akupressurmassage wird beim Husten bei Erwachsenen so lange durchgeführt, bis die Haut rot wird und leichte schmerzhafte Empfindungen auftreten. Wenn der Schmerz stark ist, ist es notwendig, den Druck zu lindern und weicher zu wirken, aber öfter.

    Die Sinus-Massage hilft dabei, sich schnell mit der Krankheit zu befassen, die Immunität zu verbessern und den Heilungsprozess zu beschleunigen. Denken Sie jedoch daran, dass das Verfahren nur in Verbindung mit herkömmlichen Behandlungsmethoden wirksam ist.

    Die Auswirkungen auf die BVT werden mehr Nutzen bringen, wenn Sie die Technik als prophylaktisches Mittel verwenden, insbesondere in Zeiten der Verschlimmerung von Viruserkrankungen.

    Eine laufende Nase ist eines der unangenehmsten Symptome, die sich als Folge der Entwicklung katarrhalischer Pathologien oder Allergien des Körpers äußert. Trotz der Tatsache, dass Rotz ein häufiges Phänomen ist, ist es unmöglich, ihr Aussehen zu ignorieren. Neben den wahrnehmbaren Beschwerden, durch die die Lebensqualität des Patienten erheblich beeinträchtigt wird, kann eine unbehandelte Rhinitis schwerwiegende Folgen haben, die sich häufig als eigenständige Erkrankungen manifestieren. So kann die Chronisierung des Prozesses zur Entwicklung einer Sinusitis führen, deren Anzeichen starke Kopfschmerzen und Fieber sind.

    Die Behandlung der Rhinitis sollte so bald wie möglich beginnen. Ein schnelles Erreichen des gewünschten Ergebnisses ist nur mit einem integrierten Ansatz möglich. Eine sinnvolle Ergänzung zur konservativen Therapie ist eine spezielle Massage. Der Forschung zufolge ist die therapeutische Massage eine sehr effektive Methode, um mit Erkältungen umzugehen. Wenn Sie mit dem Auftreten der Rhinitis beginnen, ist es durchaus möglich, das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern und die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern.

    Die Wirksamkeit von Akupressur bei Erkältung

    Die Technik der Akupressur kam aus dem alten Asien zu uns. Spezialisten der östlichen Medizin haben einzigartige Techniken entwickelt, die es ermöglichen, viele schwerwiegende Krankheiten durch Beeinflussung bestimmter Körperpunkte zu beseitigen. Das Auftreten einer Erkältung ist keine Ausnahme.

    Diese Taktik wurde von modernen Ärzten übernommen und in vielen Privatkliniken erfolgreich eingesetzt. Darüber hinaus können Sie sich mit ihrem Wissen massieren. In der medizinischen Praxis wird Akupressur Akupressur genannt.

    Es ist ratsam, die Hauptvorteile der Akupressur der Nase hervorzuheben:

    • Leichtes Halten;
    • Rentabilität bei ausreichender Effizienz;
    • Mangel an Kontraindikationen;
    • die Geschwindigkeit des Einsetzens des gewünschten Effekts;
    • Akupressur am Kopf kalt nachts beseitigt verstopfte Nase, was besonders bei Schlaflosigkeit wirksam ist;
    • die Möglichkeit, diese Technik als vorbeugende Maßnahme einzusetzen;
    • Unbedenklichkeit, Suchtlosigkeit und systemische Komplikationen.

    Bei der Akupressur handelt es sich nicht um die Einnahme von Medikamenten. Das Prinzip der Massage ist die Aktivierung der inneren Ressourcen des Körpers und deren Hinwendung zum Einschluss biologischer Prozesse, die zur Beseitigung von Entzündungen beitragen, die Durchblutung verbessern und die Immunität erhöhen.

    Um diesen Effekt zu erreichen, klicken Sie auf die aktiven Punkte in bestimmten Körperteilen mit Erkältungserscheinungen. Ziel dieser Behandlung ist es, Schwellungen zu lindern, verstopfte Nase zu beseitigen, die Lebensqualität und das Wohlbefinden zu verbessern.

    In den meisten Fällen macht sich das Ergebnis sofort nach der ersten Massage bemerkbar.

    Regelmäßige Massagebehandlungen bei Rhinitis können nicht nur das Ergebnis fixieren, sondern auch einen zusätzlichen Effekt erzielen:

    • loswerden Nacht Schnarchen;
    • das Wachstum von Adenoiden bei Kindern stoppen;
    • die Muskeln des Nasopharynx stärken;
    • Erhöhen Sie die Wirkung von Medikamenten gegen Erkältungen und reduzieren Sie so die Dosis der eingenommenen Medikamente.

    Mit Hilfe der Akupressur können nicht nur Rhinitis, die sich in einer akuten Form äußert, sondern auch chronische Rhinitis sowie Krankheiten, die in einer komplizierten Form auftreten, wie atrophische Rhinitis und Hypertrophie der Nasenschleimhaut, beseitigt werden.

    Akupunkturpunkte am Körper durch Erkältung

    Techniken zur Durchführung der Massage sollten korrekt sein. Zunächst müssen Sie wissen, welche Punkte bei einer Erkältung massiert werden sollen. Diese Reflexzonen sind Bereiche, an denen Nervenbündel austreten. Durch ihre Exposition wird schnell ein heilender Effekt erzielt. Abbildung Akupressur bei einer Erkältung können Sie unten sehen.

    Akupunkturpunkte am Körper durch Erkältung

    Diese Punkte sollten aufgeführt werden:

    • zeigt auf die Nasenflügel (1) und etwas höher (2);
    • Punkte in der Nähe der Ohrböcke (3);
    • äußere Ecken der Augen (4);
    • der obere Teil zwischen der Nase und der Lippe (5);
    • Nasenspitze (6);
    • einzelner Punkt zwischen den Augenbrauen (7);
    • Grübchen im Nacken (8);
    • Krone (9);
    • Handgelenke (10);
    • der Bereich zwischen Daumen und Zeigefinger (11);
    • Unterseite der großen Zehe (12);
    • Punkte unter den Knien (13);
    • vor der sohle.

    Um den Eingriff zu beschleunigen, wird empfohlen, die Bereiche an den Füßen gleichzeitig mit der Massage am Kopf und im Gesichtsbereich zu massieren. Dazu können Sie eine spezielle Massagematte verwenden.

    Massageregeln

    Ein integrierter Ansatz zur Behandlung der Erkrankung umfasst einen ganzen Verlauf von Massageanwendungen und nicht ein einmaliges Verfahren, um den Zustand des Patienten zu lindern. Die Massage bei Rhinitis bei Erwachsenen und Kindern wird empfohlen, mindestens dreimal täglich zu erfolgen. Die Dauer des Eingriffs sollte 15 Minuten betragen. Bei akuter Rhinitis beträgt der Therapieverlauf 10 Tage, während der Vorgang chronologisch abläuft - 1 Monat.

    Wenn Sie eine therapeutische Massage von einer Erkältung durchführen, sollten Sie die einfachen Regeln beachten:

    1. Unmittelbar vor dem Eingriff sollten die Hände mit Seife gewaschen und erhitzt werden.
    2. Die Nägel sollten kurz geschnitten werden, insbesondere wenn die Massage für Kinder durchgeführt wird.
    3. Die Arbeit sollte Daumen und Zeigefinger an beiden Händen umfassen.
    4. Die kreisförmige Bewegung sollte im Uhrzeigersinn erfolgen. Sie sollten glatt sein und sich mit leichtem Druck auf die Akupunkturpunkte abwechseln. Die letzte Stufe ist das Tippen auf die gleichen Bereiche mit den Knochen der Daumen.
    5. Die Prozedur sollte mit den Nasenflügeln beginnen, dann sollten Sie ihre Spitze verwenden, im Bereich zwischen den Augenbrauen ein ähnliches Drücken und Streicheln halten und dann alle anderen Reflexpunkte durchgehen.

    Bei der Akupunktur des Körpers kann das Pressen besser durchgeführt werden als bei einer Massage von Gesicht und Kopf. Jeder Punkt sollte für 2 Minuten reserviert werden.

    Eine deutliche Verbesserung des Effekts kann erreicht werden, wenn der "Asterisk" vorläufig auf die aktiven Zonen angewendet wird. Unmittelbar nach der Massage wird empfohlen, eine Tasse Minztee mit Honig zu trinken.

    Die Durchführung von Akupressur beinhaltet keine speziellen Geräte. Alles wird im manuellen Modus ausgeführt, und die Dauer des Vorgangs beträgt ca. 15 Minuten.

    Gegenanzeigen

    Akupressur für Rhinitis und verstopfte Nase hat eigene Kontraindikationen. Und obwohl es nur wenige sind, ist es ratsam, eine Vorstellung davon zu haben:

    1. Das Einwirken auf die Akupunkturzonen des Körpers bei erhöhten Temperaturen ist verboten.
    2. Es ist grundsätzlich kontraindiziert, Massagen durchzuführen, wenn sich an den Stellen der beabsichtigten Wirkung große Muttermale und Papillome befinden.
    3. Bei dermatologischen Manifestationen und bei Schnitt- und Kratzspuren darf der Körper nicht massiert werden.
    4. Akupunktursitzungen von der Erkältung können nicht fortgesetzt werden, wenn sie den gegenteiligen Effekt, Unbehagen oder das Auftreten von Schmerzen verursachen. Dasselbe gilt für das Auftreten von Hautirritationen in der Nähe der Nase: Während der Massage ist der schmerzhafte Bereich besser auszuschließen.

    Achten Sie vorzugsweise nach der ersten Sitzung auf die Reaktion des Körpers. Und wenn es positiv ist, können Sie eine vollständige Behandlung durchführen.

    Fazit

    Es ist zu bedenken, dass es in keinem Fall empfohlen wird, sich einer Selbstbehandlung zu unterziehen, da die Gefahr besteht, dass die eigene Gesundheit beeinträchtigt wird und nicht das erwartete Ergebnis, dass die Krankheit in die Tiefe getrieben wird. Obwohl die Akupunktur auf den ersten Blick eine sichere Methode zu sein scheint, wird empfohlen, sich vor der Anwendung von Experten beraten zu lassen.

    Die Frage, ob es möglich ist, das Kind bei einer Erkältung zu massieren, kann positiv beantwortet werden, jedoch nur, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

    Akupressur für Erkältung, Schnupfen, Grippe

    Erkältungen verursachen eine Person viele unangenehme Symptome. Sie sind mit der Entwicklung eines infektiös-entzündlichen Prozesses im Körper verbunden. Um eine Krankheit zu bekämpfen, ist es einerseits notwendig, die Immunität deutlich zu erhöhen, andererseits müssen die Erreger (Viren, Bakterien) zerstört werden. Akupressur mit Erkältung und Erkältung leistet bei diesen Aufgaben gute Arbeit. In diesem Artikel werden wir uns genauer ansehen, was es ist und wie es implementiert werden soll.

    Akupressur bei Erkältungen

    Akupressur ist eine Art chinesischer Behandlung, die von Generation zu Generation weitergegeben wurde. Es ist eine Methode zur Beeinflussung des gesamten Körpers als Ganzes, die es Ihnen ermöglicht, eine bestimmte Krankheit aufgrund des komplexen Effekts loszuwerden. Sie wird durch die sogenannten biologischen Punkte des Körpers durchgeführt, die für die Arbeit eines Organs verantwortlich sind. Ausführlicher über die Vorteile der Akupressur schrieb ich hier.

    Akupressur führt zu folgenden therapeutischen Wirkungen:

    • Verstärkung der Immunantwort aufgrund der Aktivierung sowohl der zellulären als auch der humoralen Verbindung;
    • erhöhte Aktivität von Stoffwechselprozessen im Körper;
    • Verbesserung der Mikrozirkulation in dem einen oder anderen Organ (in diesem Fall sprechen wir über das Atmungssystem).

    Ausführungsregeln

    Akupressur, die bei der Entwicklung akuter Atemwegsinfektionen eingesetzt wird, sollte nach bestimmten Regeln durchgeführt werden. Sie erhöhen ihre Wirksamkeit und ermöglichen es, in kürzester Zeit die unangenehmen Symptome der Krankheit zu beseitigen und die Person auf die übliche Art sozialer Aktivität zurückzubringen. Die Grundlagen der Durchführung von Akupressur bei Erkältungen sind:

    • die Notwendigkeit, sofort eine Massage durchzuführen, dh wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten;
    • Der Zeige- und Mittelfinger müssen im biologisch aktiven Punkt kreisende Bewegungen ausführen, die zu seiner Aktivierung führen.
    • Bewegungen sollten glatt und allmählich zunehmen;
    • dann ist es notwendig, sie weniger intensiv zu machen, dh es muss zwischen starken und schwachen Effekten gewechselt werden;
    • Jeder Punkt sollte durchschnittlich etwa 5 Minuten betragen. Diese Zeit reicht aus, um die Arbeit des Körpers zu aktivieren, für den er verantwortlich ist.
    • Akute Atemwegserkrankungen erfordern dreimal täglich eine Massage;
    • Die Behandlungsdauer beträgt im Durchschnitt etwa 10 Behandlungen.

    Akupressur hat eine vorbeugende Wirkung, dh sie verhindert Erkältungen. Daher ist es gut, in Zeiten von möglichen Epidemien, dh in der kalten Jahreszeit, aufzutreten.

    Welche biologisch aktiven Punkte sollten bei Erkältung aktiviert werden?

    Wenn Sie wissen, welche biologisch aktiven Punkte bei den ersten Anzeichen einer Erkältung massiert werden müssen, können Sie keine Zeit verlieren. Sie können sofort mit der Behandlung beginnen und sich der Genesung nähern.

    Es gibt sieben biologisch aktive Hauptpunkte, die von der Entwicklung akuter Atemwegsinfektionen betroffen sind. Dies sind die folgenden Bereiche:

    • zentraler Teil der Stirn. Die Stirn ist üblicherweise durch zwei senkrechte Linien geteilt, die durch ihren Mittelpunkt verlaufen. Dies ist der Punkt, der massiert werden muss. Es wird auch gegen psycho-emotionalen Stress massiert;
    • Punkt, der sich auf der Nasennase zwischen den Stirnbögen befindet. Ihre Massage kann die Erkältung effektiv bewältigen. Indem Sie diesen Punkt in dem Moment reiben, in dem Sie niesen möchten, kann das Niesen verhindert werden, da er die Übertragung empfindlicher Impulse von der Nasenschleimhaut blockiert.
    • Punkt, der durch Überqueren der Linie, die eine Fortsetzung der Stirnbögen auf jeder Seite und der Brücke der Nase ist, erhalten wird, d. h. sie liegt etwas unterhalb der vorherigen. Es gibt zwei solche Punkte - rechts und links. Es bewältigt auch effektiv die Erkältung;
    • Um diesen Punkt zu finden, müssen Sie eine gerade Linie von der Pupille nach unten ziehen. Der Punkt wird in der Schnittzone dieser Linie mit dem Jochbogen erhalten. Es ist notwendig, eine gleichzeitige Massage von rechts und links von diesem Punkt durchzuführen;
    • An der Basis der Nasenlöcher befinden sich zwei weitere Punkte, dh einer auf jeder Seite. Es ist notwendig, den Punkt von beiden Seiten gleichzeitig zu massieren, um die Manifestationen einer laufenden Nase zu reduzieren.
    • Dieser Punkt kann Halsschmerzen und Halsschmerzen sowie Husten effektiv bewältigen. Der Punkt befindet sich an der Verbindung des Schlüsselbeins mit dem Brustbein. Diese Punkte sind zwei - rechts und links. Sie werden gleichzeitig massiert;
    • Nackenschmerzen und Kopfschmerzen werden durch Massieren eines Punktes in der Nähe des großen Foramen Foramen occipitalis gelindert. Punkt eins hat ein Paar nicht.

    Genau an diesen Stellen ist es erforderlich, einen dosierten Effekt auszuüben, um eine Erkältung zu bekämpfen.

    Kontraindikationen für Akupressur

    Wie bei jeder medizinischen Technik hat Akupressur jedoch bestimmte Kontraindikationen. Wenn verfügbar, sollten Sie diese Behandlungsmethode aufgeben. In dieser Situation sollten Sie auf traditionelle Behandlungsmethoden bei akuten Atemwegserkrankungen zurückgreifen.

    Die wichtigsten Kontraindikationen sind:

    • pustulöse Erkrankungen der Haut an den Stellen, an denen massierende Bewegungen erforderlich sind (in diesem Fall besteht die Gefahr einer Verallgemeinerung der Infektion im gesamten menschlichen Körper, wenn der Blutfluss steigt);
    • Mol am Auftreffort (mechanische Reizung dieser Formationen kann zu Malignität führen, wobei Melanom entsteht - einer der bösartigsten Tumoren beim Menschen);
    • onkologische Prozesse in diesem Bereich (es besteht auch die Gefahr von Malignitäten).

    Zusammenfassend ist festzuhalten, dass sich die Akupressur seit Jahrhunderten bewährt hat. Es begann zu gelten, auch wenn es keine Drogen gab. Damit die Genesung so schnell wie möglich erfolgt, ist diese Art der Massage bereits zu Beginn der Erkrankung angezeigt. Die Methode der Implementierung ist einfach. Es ist nur notwendig zu wissen, auf welche Punkte Einfluss genommen werden muss. Vergessen Sie auch nicht Kontraindikationen.

    Wenn Sie bei Erkältungs- und Atemwegserkrankungen ein klares Beispiel für Akupressur benötigen, beachten Sie unbedingt die folgende Meisterklasse: