Beliebte wirksame Mittel gegen Rhinitis

Bei Erkältung, verstopfter Nase, starkem Schleimausfluss und Kopfschmerzen sind bekannte Symptome einer sich entwickelnden Rhinitis. Im therapeutischen Komplex enthalten Medikamente neben Volksheilmitteln häufig Erkältungshilfsmittel, die eine schnelle Heilung fördern.

Faktoren, die eine laufende Nase provozieren

Es gibt mehrere Ursachen für eine laufende Nase.

  1. Infektionserreger Pathogene Mikroorganismen (Bakterien, Pilze, Viren), die mit einem kalten Luftstrom in den Körper gelangen, rufen die Entwicklung von Rhinitis hervor.
  2. Allergie Eine laufende Nase, die eine allergische Reaktion auf bestimmte Lebensmittel, Pollen, Haushaltschemikalien, Medikamente usw. ist, bleibt bestehen, bis die Wirkung des Allergens aufhört.
  3. Hypothermie
  4. Die Krümmung des Nasenseptums verursacht eine vasomotorische (neurogenerative) Rhinitis.
  5. Adenoide Rhinitis erscheint mit zunehmender Größe.
  6. Polypen auf der Nasenschleimhaut.
  7. Fremdkörper. Eine solche Ursache für eine laufende Nase und eine verstopfte Nase wird hauptsächlich bei Kindern beobachtet.

Bei einer geschwächten Immunität kann jeder provozierende Faktor eine unangenehme Verstopfung der Nase verursachen. Daher empfiehlt der Arzt während der Behandlung von Rhinitis häufig Medikamente, die den Schutzmechanismus verstärken.

Formen der Rhinitis und charakteristische Symptome

Um das Mittel gegen Erkältungskrankheiten richtig zu wählen, ist es notwendig, seine Vielfalt festzulegen.
1. Normal laufende Nase
Die Dauer beträgt normalerweise eine Woche. Zur Behandlung greifen sie auf Nasentropfen zurück und gehen selten zum Arzt.
2. Chronische Rhinitis
Schwer zu behandeln für lange Zeit. Es gibt einen Katarrhal, verursacht durch eine unsachgemäße Behandlung, eine laufende Nase, die sich in eine hypertrophe Form mit starker Verstopfung und Schleimsekretion verwandelt. Wenn keine objektive Behandlungsmethode ausgewählt wird, entwickelt sich die gefährlichste atrophische Rhinitis mit Gewebe- und Knorpelschäden.
Sie können den Beginn der Entwicklung von Rhinitis anhand der charakteristischen Symptome verstehen:

  • verstopfte Nase;
  • Niesen;
  • Halsschmerzen;
  • Heiserkeit;
  • Husten;
  • juckende Augen, Haut;
  • Tränenfluss;
  • Hautausschlag bei allergischer Rhinitis;
  • allgemeines Unwohlsein;
  • ein Schmerz;
  • Appetitlosigkeit;
  • Reizbarkeit.

Bei einem milden Grad kann eines dieser Symptome vorhanden sein, obwohl sie sich häufiger in einem Komplex manifestieren.

Grundlegende Behandlungsmethoden

Die umfassende Behandlung von Rhinitis umfasst mehrere Bereiche.
1. medikamentöse therapie
Basierend auf der Verwendung von Tropfen. Um Schwellungen zu vermeiden, die zu einer verstopften Nase führen, verordnen Sie Mittel mit vasokonstriktorischen Eigenschaften. Dies sind Arzneimittel auf der Basis von Xylometazolin (Xymelin, Galazolin), Naphazolin (Sanorin, Naphthyzinum), Oxymetazolin (Nazol, Nazivin).
Durch die Entfernung von Sekreten aus der Nase erleichtern feuchtigkeitsspendende Tropfen (Aqualor, Aqua Maris, Salin) die Atmung. Zur Behandlung von Virusinfektionen verwendet Grippferon. Rhinitis Phytopräparationen auf Basis ätherischer Öle (Pinosol) heilen schnell. Die effektivsten kombinierten Tropfen (Vibrocil, Gikomycin-Teva) werden selbst mit der komplizierten Form einer Erkältung fertig.
Antihistaminika sind im therapeutischen Komplex enthalten (bei allergischer Rhinitis). Je nach Indikation sind Immunmodulatoren und antimikrobielle Wirkstoffe enthalten. Die Nasenkanäle werden durch Auflösen einer Furacilin-Tablette in 200 ml warmem Wasser gewaschen.
2. Volksheilmittel

In Anbetracht der Techniken, die die traditionelle Medizin bietet, um Rhinitis loszuwerden, sollte beachtet werden, dass die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe zur Herstellung von Heilmitteln sie von traditionellen medizinischen Techniken unterscheidet. Dies kann das Spülen der Nasenhöhlen sein, Erhitzen, Einatmen, das Aufnehmen der Infusionen und andere Methoden.

Nase aufwärmen

Erhitzungsverfahren erlauben es, mit einer Erkältung fertig zu werden, wenn im Nasopharynx keine bakterielle Infektion vorliegt.
Kochen Sie ein Ei (Sie können eine Kartoffel nehmen), in ein Tuch eingewickelt und 10 Minuten auf die Nase aufgetragen. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht verbrennen. Eine alternative Methode ist das Erhitzen in einer trockenen Pfanne mit Buchweizen (Hirse, Salz oder Sand der mittleren Fraktion). Falten Sie eine enge Leinentasche und halten Sie die Nase fest.
Wenn eine Ultraviolettlampe vorhanden ist, verwenden Sie sie zum Heizen. Nach dem Einschalten des Geräts beträgt die Belichtungszeit des Lichtstroms 12 - 15 Minuten.

Sinus spülen

Bei der Entscheidung, wie eine laufende Nase mit Volksheilmitteln behandelt werden soll, muss die Nasalwaschmethode nicht ignoriert werden, die bei verschiedenen Arten von Rhinitis - infektiös, allergisch, vasomotorisch (neurovegetativ) - eine gute Leistung zeigt.
Wenn Sie schon in den ersten Tagen einer laufenden Nase mit dem Waschen der Nasenhöhle beginnen, können Sie den Zustand des Körpers durch eine Erkältung schnell verbessern. Während des Verfahrens verdünnt und verlässt der Schleim das Atmen. Gleichzeitig werden die Schleimhäute desinfiziert.
1. Heilungslösungen
Zum Waschen wird Salz oder Meersalz (5 g) in vorgekochtem Zustand verdünnt und auf warmes Wasser (240-250 ml) abgekühlt.
Sie können Kräuteraufgüsse für die Behandlung zu Hause machen. Nehmen Sie Pflanzen mit entzündungshemmenden Eigenschaften - Kamille, Salbei oder Ringelblume. In 300 ml kochendes Wasser gießen Sie 25 g Rohstoffe. Bestehen Sie darauf, dass die Flüssigkeit zum Waschen eine angenehme Temperatur erreicht.
Bereiten Sie ein effektiveres Volksheilmittel für Erwachsene mit einem kalten, auflösenden Soda und Salz (einem Teelöffel) in einem Glas Wasser vor. Sie können 3-4 Tropfen Jod hinzufügen. Es wird empfohlen, es 3 Tage lang zu verwenden und dann auf Kochsalzlösung umzustellen.
2. Waschen
Die vorbereitete Flüssigkeit wird in eine Spritze gegossen, der Kopf wird zur Seite über der Spüle geneigt und die Lösung in das obere Nasenloch gegossen. Bei korrekter Durchführung fließt die Heilungslösung frei aus den unteren Nasenlöchern. Dann das Waschen auf der anderen Seite wiederholen.
Zu Hause ist es leicht zu waschen und die vorbereitete Flüssigkeit in die Handfläche zu tippen. Beugen Sie den Kopf und atmen Sie ein Nasenloch ein. Dann neige den Kopf und drücke das gefüllte Nasenloch, so dass die heilende Flüssigkeit von der anderen Seite abfließt.
"alt =" ">

Einatmen

Da Inhalationen auf der Inhalation von heißem Dampf beruhen, ist es ratsam, solche Methoden zur Behandlung von Rhinitis bei Erwachsenen mit Vorsicht anzuwenden. Die untere Linie ist, 15 Minuten lang heiße Dämpfe durch die Nase einzuatmen, wofür sie sich mit einem Handtuch bedecken und sich über den Behälter lehnen. Selbstkontrolle ist wichtig, da die eingeatmete Luft nicht verbrennen sollte.

  • Die gebräuchlichste Technik besteht darin, die ungewaschenen Kartoffelknollen "in Uniform" zu kochen. Wasser, bevor der Vorgang abgelassen wird.
  • Erhalten Sie auch wirksame Mittel gegen die Erkältung von Heilkräutern. Drei Gläser Wasser werden in einen Topf gegossen, zum Kochen gebracht und auf Kamille oder Calendula-Blätter gegossen. Nach fünfminütigem Kochen den Behälter vom Herd nehmen und der Flüssigkeit Soda (Teelöffel) hinzufügen. Zusammensetzung zur Inhalation ist fertig.
  • Sie können eine Apotheke mit Tannen- oder Kiefernöl kaufen und 5 Tropfen in das heiße Wasser (3 Liter) geben.
  • Eine andere Zusammensetzung zum Inhalieren, hergestellt aus gehackten Zwiebeln, gemischt mit zerdrücktem Knoblauch (50 g). Die resultierende Masse wird in heißes Wasser (500 ml) gegeben.

Für den Heimgebrauch ist es günstig, einen Mahold-Inhalator zu kaufen, in dem die Heilzusammensetzung zusätzlich gesprüht wird, was eine höhere Wirkung erzielt.
Das Kit enthält die notwendigen ätherischen Öle, entsprechend den Anweisungen.

Hausgemachte Salbe

Wenn Sie sich für eine Erkältung für das beste Volksheilmittel entscheiden, sollten Sie auf die Auswahl selbstheilender Salben achten, die unabhängig voneinander zubereitet werden.

  • Zitronensalbe

Zwei Zitronen mit Eifer werden in einem Mixer gemahlen. Weiter schlagen, gießen Sie Honig und Sonnenblumenöl (in einem Esslöffel). Die Salbe in ein Glas mit luftdichtem Deckel gießen und im Kühlschrank aufbewahren. Wenn Rhinitis morgens und abends das innere Integument der Nase verschmiert.

Eine Salbe hilft bei Erkältungen mit Volksheilmitteln bei Erwachsenen, für die 20 Minuten lang in einem Wasserbad in einem Wasserbad Olivenöl (50 ml) in eine fein gehackte kleine Zwiebel gegossen wird. Nach acht Stunden Infusion wird das Hausmittel gefiltert und zur Schmierung verwendet.

Unter den Rezepten der traditionellen Medizin ist eine der wirksamsten Methoden der Salbenherstellung aus der Klettenwurzel, die im Herbst ausgegraben und gründlich von Schmutz befreit wird. In kleine Stücke schneiden und in ein Glas (250 ml) dunkles Glas geben. Unraffiniertes Sonnenblumenöl einfüllen, mit Deckel abdecken und 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahren. Vor Gebrauch wird der Behälter geschüttelt. Mit Öl Baumwolle Turundochki befeuchtet. 4 bis 5 mal täglich 15 Minuten in die Nasenlöcher legen.
Wenn Sie nicht nur die Atmung lindern möchten, sondern auch den Husten eines Erwachsenen beseitigen möchten, bereiten Sie eine umfassende Salbe vor. In einen Topf Honig, Olivenöl (100 ml), Wachs (2 g) geben und mit etwas Hitze erhitzen, bis das Wachs schmilzt. Getrennt davon werden Streptozid, Mumie (2 Tabletten) und Propolis (2 g) zu Pulver gemahlen. Gießen Sie die warme Öl-Honig-Mischung. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Nach dem Mischen wird die Salbe zur Schmierung der Nasengänge verwendet und beim Husten mit einer Kompresse auf die Brust gelegt.

Selbst gemachte Tropfen

Zu den Volksheilmitteln, die aus der Kälte verwendet werden, gehören verschiedene Tropfen, die die Atmung schnell erleichtern.

Hilft bei Verstopfung der Nase, indem Rübensaft (40 ml) geträufelt wird, in dem Honig gelöst wird (5 g). Pro Tag wird das Verfahren dreimal durchgeführt. In jedes Nasenloch werden 2 Tropfen injiziert.

2 Tropfen werden aus einem Stück Aloeblatt herausgepresst und mit Honig (4 ml) verdünnt. Die Verwendungsmethode ähnelt dem vorherigen Rezept.

Gießen Sie gekochtes kaltes Wasser (25 ml) mit einem Esslöffel Zwiebelpülpe, zerkleinert auf die Konsistenz. Nach einer halben Stunde rühren und injizieren Sie Honig (0,5 TL). Vor der Instillation (3 bis 4 mal 3 Tropfen) die Lösung filtrieren.

Ölpräparate gegen Rhinitis gelten als wirksam, da sie beim Einreiben die Schleimhaut weicher machen und Erleichterung bringen. Olivenöl (200 ml) wird eine viertel Stunde in einem Wasserbad erhitzt, in das zerdrücktes Lorbeerblatt gegossen wird (50 g). Nach dem Abkühlen und Filtern morgens und abends 2 Tropfen auftragen.

  • Sealer-Öl

Frische Blumen von Hypericum (30 g) werden in ein Glasgefäß gegossen und raffiniertes Öl wird hineingegossen (200 ml). Stellen Sie sich 3 Wochen lang ohne Lichtzugang unter den Deckel und schütteln Sie den Behälter regelmäßig. In einer separaten Flasche filtrieren und in den Kühlschrank stellen. Vor der Instillation (2 Tropfen) wird erhitzt.

Massage für Rhinitis

Zahlreiche traditionelle Methoden bei der Behandlung von Erkältungen und der begleitenden Rhinitis umfassen Selbstmassagetechniken.
Drücken Sie dazu mit einem Finger schmerzfrei auf diese Punkte und führen Sie eine Minute kreisförmige Bewegungen aus.

Brühen, Infusionen, Tinkturen

In der Volksmedizin gegen Erkältungskrankheiten besetzen Volksräte für Infusionen und Abkochungen eine der führenden Positionen, da sie zur Stärkung der Immunität und Erkältung beitragen.

Kamille wird oft als Rohstoff für entzündungshemmende Abkochungen verwendet. Sie stellen einen Topf mit kochendem Wasser (0,5 l) in ein Wasserbad, gießen trockene Kamillenblüten (2 Esslöffel) ein und halten 30 Minuten lang bei schwacher Hitze. Trinken Sie die filtrierte Flüssigkeit dreimal in 60 ml.
Zu den populärsten Methoden des populären Abkochens gehören die Zweige von Johannisbeeren oder Preiselbeeren. Sie werden geschnitten und in eine Handvoll kochendes Wasser (1 Liter) geworfen. Nach fünfminütiger Erhitzung bestehen sie darauf, abends zu trinken und, falls gewünscht, Honig hinzuzufügen.

Wirksame Hausmittel gegen Erkältungen für Erwachsene sind Alkoholtinkturen. In der Rolle der Grundrohstoffe kann ein goldener Schnurrbart sein. Für 100 ml Wodka werden 20 g Rohstoffe entnommen und 2 Wochen an einem dunklen Ort aufbewahrt. Sie trinken morgens und abends und lösen maximal 30 Tage lang 30 Tropfen in Wasser (100 ml) auf.

Die natürlichen Vorbereitungen bevorzugen die Vorteile der Hagebutteninfusion nicht. Für ihn gaben Beeren (ein Esslöffel) am Morgen eine Thermoskanne. Gießen Sie kochendes Wasser (200 ml). Sie trinken, nachdem sie sich abends eine Stunde vor dem Schlafengehen angespannt haben.
In der Volksmedizin finden Sie viele nützliche Rezepte, die auf der Verwendung von Heilpflanzen basieren, die gegen Erkältung lindern.

Traditionelle Medizin für Kinder

Nicht alle traditionellen Techniken, die Erwachsene anwenden, um eine Erkältung loszuwerden, können auf Kinder angewendet werden. Selbst wenn sichere Mittel aufgegriffen werden müssen, ist es notwendig, die Erlaubnis des Kinderarztes einzuholen.
Salzwaschungen sind die harmlosesten Verfahren für Kinder. Die Lösung wird im Verhältnis von 1:25 Salz zu Wasser hergestellt. Infundierte seine Kinder bis zu 8 Jahre durch die Pipette.
Tropfen sollten auf Ölbasis zubereitet werden, da sie weniger reizende Schleimhäute sind.
Wenn es keine Allergie gegen Honig gibt, stellen Sie ein wirksames Medikament für Kinder ab drei Jahren her. In einem leicht erhitzten flüssigen Honig (ein Drittel eines Teelöffels) Aloe-Saft (3 Tropfen) auspressen und glatt rühren. Tropfen pro Tag bis zu dreimal 2 Tropfen. Täglich frisch zubereitete Abhilfe.

Andere beliebte Methoden

Wenn wir über die Mittel aus dem Arsenal der Volksweisheit sprechen, können einige weitere Varianten erwähnt werden, die die notwendige Wirksamkeit zeigen.

  • Trocknen Sie den Senf abends in dicke Baumwollsocken, ziehen Sie ihn an und schlafen Sie bis zum Morgen.
  • Sie können ein Fußbad herstellen, indem Sie Senfpulver (ein halbes Glas) und Salz (ein Glas) zu heißem Wasser (12 l) hinzufügen. Wärmen Sie die Füße 30 Minuten lang. Kontraindikation ist Diabetes.
  • Beim Baden ist es sinnvoll, 5-6 Tropfen Eukalyptus-Tinktur in das Wasser zu gießen. Heißwasservorgänge werden nicht durchgeführt, wenn die Erkältung von Fieber begleitet wird.

Es gibt eine andere beliebte Methode, die es Ihnen ermöglicht, in fast einem Tag bei einer Erkältung den freien Atem wieder herzustellen. Nehmen Sie eine kleine Flasche und füllen Sie sie mit gehacktem Knoblauch. Fühlen Sie sich unwohl, drücken Sie ein Nasenloch und das zweite wird in das offene Loch gedrückt, atmen Sie tief ein und ziehen Sie die heilenden Dämpfe ein. Wiederholen Sie abwechselnd für jedes Nasenloch im Abstand von 15 Minuten. Nach 3 Stunden wird das Intervall auf 30 und dann auf 60 Minuten erhöht. Mit dieser Behandlung ist es möglich, die Entwicklung einer beginnenden Rhinitis zu stoppen.
Bei sorgfältiger Beachtung der eigenen Gesundheit denken sie schon bei Anzeichen einer Erkältung über ein geeignetes Mittel dagegen. Das günstigste Ergebnis kann oft erreicht werden, wenn Sie die Mittel der traditionellen und der traditionellen Medizin richtig kombinieren.

Volksheilmittel gegen Rhinitis

Eine laufende Nase (Rhinitis) ist ein entzündliches Syndrom, das sich auf die Schleimhaut der Nasenhöhle auswirkt, häufig begleitet von Schleim (Rhinorrhoe). Die Krankheit tritt infolge der Exposition gegenüber pathogener Mikroflora vor dem Hintergrund von Hypothermie, Gasverschmutzung, Staub und anderen nachteiligen Umweltfaktoren auf.

Eine laufende Nase ist ein Begleitsymptom vieler Erkrankungen. Die akute Form entwickelt sich bei Infektionskrankheiten (Grippe, Erkältungen, Gonorrhoe, Masern, Diphtherie, Scharlach) und kann bei unsachgemäßer Behandlung in ein chronisches Stadium übergehen. Allergische Rhinitis tritt auf, wenn der Körper mit endogenen und exogenen Allergenen in Kontakt kommt.

Das Fehlen einer angemessenen Behandlung kann verschiedene Komplikationen verursachen (Sinusitis, Dakryozystitis, Laryngitis, Otitis, Hyposmie, Pharyngitis, Bronchopneumonie, Bronchitis, Polypenbildung), die mit einer Infektion des Gehirns und anderen Körpersystemen behaftet sind.

Aufwärmen der Nasenbrücke mit Kartoffeln, Eiern, Salz

Das Erwärmen der Nase während einer Erkältung des Kopfes führt zu einer lokalen Temperaturerhöhung in den betroffenen Geweben, trägt zu einer erhöhten Durchblutung bei, beschleunigt Stoffwechselprozesse und beugt Venenstagnation vor. Ermöglicht die Beseitigung von Schwellungen, die Verringerung der Intensität von Rhinorrhoe, die Wiederherstellung der beschädigten Schleimhaut, erleichtert das Atmen und beschleunigt die Genesung.

Die absolute Kontraindikation ist das Vorhandensein einer polypösen und eitrigen Sinusitis. Das Aufwärmen sollte bei zufriedenstellendem Gesundheitszustand und normaler Körpertemperatur erfolgen. Zu diesem Zweck werden Kartoffeln, Salz und Eier zu Hause verwendet. Art der Verwendung von Kartoffeln:

  1. Kochen Sie mittelgroße Kartoffeln in Uniform (1 - 2 Stück).
  2. Heißes Gemüse in Gaze gewickelt und in die Nase schneiden.
  3. Nach dem Abkühlen muss das Produkt weggeworfen werden.

Die Dauer des Eingriffs beträgt bis zu 20 Minuten. Kartoffeln können als Ganzes verwendet, halbiert oder zerkleinert werden. Eine Sitzung wird empfohlen, bevor Sie zu Bett gehen. Das Aufwärmen der Nase mit Salz (Nahrung, Meer oder Jod) ist sehr beliebt:

  1. Eine halbe Tasse Produkt muss in einer Pfanne erhitzt werden.
  2. Heißes Salz wird in einen Stoffbeutel (Baumwolle, Flanell) gegossen.
  3. Der Patient nimmt eine horizontale Position ein. Das Kissen wird entfernt, eine kleine Rolle wird unter den Hals gelegt.
  4. Das Werkzeug wird 15 Minuten lang auf die Nasennebenhöhlen angewendet.

Um Hautverbrennungen zu vermeiden, wird ein Gewebekissen unter das Salzheizkissen gelegt, das beim Abkühlen der Kompresse entfernt wird. Am Ende des Verfahrens muss sich die Person eine halbe Stunde in Rückenlage befinden. Die Verwendung von Eiern erfolgt nach folgendem Schema:

  1. Eier (1 - 2 Stück) kochen hart gekocht.
  2. Jedes Ei wird in eine Gaze gewickelt und auf die Nebenhöhlen aufgetragen (in Gegenwart eines Eies - abwechselnd von einer Seite zur anderen gerollt).
  3. Wenn die Oberfläche des Produkts abgekühlt ist, wird die Gaze entfernt und das Erhitzen fortgesetzt. Die Dauer der Sitzung - bis zu einer halben Stunde.
  4. Gebrauchte Eier werden weggeworfen. Ein solches Produkt zu essen wird nicht empfohlen.

Das Aufwärmen ist im Anfangsstadium der Erkrankung sehr effektiv. Die optimale Häufigkeit des Eingriffs mit beliebigen Mitteln - 3 bis 5 Mal am Tag. Die Behandlung der Rhinitis dauert 5 bis 10 Tage. Die Verwendung von Cellophan, Kunststoff als Verpackungsmaterial, ist verboten, da diese synthetischen Verbindungen während des Erhitzungsprozesses giftige Substanzen abgeben.

Sinuswaschung mit Kräutern, Kochsalzlösung

Durch das Waschen der Nase werden Schwellungen des Gewebes deutlich reduziert, Entzündungen befeuchtet, die Schleimhäute befeuchtet, der gebildete Schleim verdünnt und die pathogene Mikroflora, die Komplikationen verursacht, beseitigt. Es wird als vorbeugende Maßnahme während Perioden saisonaler Epidemien bezeichnet, die die Entwicklung einer Sinusitis verhindert.

Ein wirksames Werkzeug, das häufig zu Hause bei Erkältungen eingesetzt wird, ist eine Salzlösung. Das Medikament wird wie folgt hergestellt: 0,5 TL. Salz (Meer, Lebensmittel) in 200 ml warmem Trinkwasser gelöst. Darf 2 Tropfen Jod hinzufügen. In Gegenwart von Rhinitis bei Kindern wird die Salzdosis auf 1/3 Teelöffel reduziert. Nasennebenhöhlenwaschmethode:

  1. Der Patient sollte sich um 45 Grad nach vorne und nach vorne beugen.
  2. Eine Teekanne, eine Spritze oder ein Becher mit einer Nase wird zum Nasenloch gebracht.
  3. Die Arbeitslösung gießt langsam in die obere Nasenöffnung. Bei normaler Permeabilität der Kanäle der Achselhöhlen fließt der Wirkstoff frei durch das untere Nasenloch. Die Einnahme eines kleinen Betrags in den Mund gilt als normal.
  4. Das Verfahren wird für das zweite Nasenloch wiederholt.

Das Waschen für Kinder unter 3 Jahren wird mit einer Pipette durchgeführt: 0,5 - 1 ml Lösung werden in die waagerechte Position eines Kindes in der Nasenöffnung gegossen, dann werden flüssige Rückstände und verflüssigter Schleim mit einem Birnen- oder Baby-Aspirator entfernt. Als Arbeitslösung für eine Erkältung können verschiedene Heilpflanzen mit antiseptischen Eigenschaften verwendet werden:

  • Alkoholtinktur aus Calendula oder Eukalyptus (1 Teelöffel) wird in warmem Wasser (250 ml) gelöst.
  • Frisch geerntete oder getrocknete Kamillenblüten (3 Teelöffel) werden mit einem halben Liter kochendem Wasser gebraut und 5 Minuten bei schwacher Hitze gekocht. Die fertige Infusion muss auf die optimale Temperatur gekühlt werden.
  • 1 EL l Pflanzenmaterialien (eine Mischung aus Salbei, Ringelblume, Kamille) werden mit kochendem Wasser (300 ml) gegossen, 15 Minuten gekocht und eine halbe Stunde lang infundiert. Honig wird zu der gekühlten Brühe gegeben (1,5 Teelöffel).

Das Kräuterinfusionsschema ähnelt dem vorherigen. Die Flüssigkeitstemperatur sollte + 36... + 37 Grad betragen. Bei jedem Verfahren werden frische Portionen verwendet. Die empfohlene Häufigkeit der Sitzungen mit Erkältung beträgt dreimal täglich für 6 bis 10 Tage. Um zu verhindern, wird die Veranstaltung im Laufe des Monats 1-2 mal pro Tag durchgeführt.

Nach dem Waschen sollten die Nasennebenhöhlen nicht erlöschen (im Sommer - eine halbe Stunde, im Herbst-Winter - 2 Stunden). Die Behandlung von Rhinitis mit dieser Methode ist bei Vorhandensein von Polypen und malignen Tumoren in den Nebenhöhlen kontraindiziert, verstopfte Nase, Neigung zu Nasenbluten, bei einer Krümmung des Septums bei einer durch Otitis komplizierten Erkältung.

Dampfinhalationen mit Heilkräutern, Ölen, Meersalz

Das Inhalieren von Dampf normalisiert den Gefäßtonus des Kreislaufnetzes des Nasopharynx, hilft, die Schleimhaut zu befeuchten und zu erweichen, verringert die Schwere des Schleims und lindert Entzündungen. Regelmäßiges Inhalieren beseitigt Schwellungen, erleichtert die Reinigung der Nasenhöhle, verbessert das Wohlbefinden und verkürzt die Krankheitsdauer. Das Verfahren kann in Gegenwart einer laufenden Nase während der Schwangerschaft und während der Stillzeit angewendet werden.

Dampfinhalationen werden mittels einer mit heißem Wasser gefüllten Pfanne oder einem Dampfinhalator durchgeführt. Ein beliebtes Mittel gegen Rhinitis ist Meersalzlösung. Die Verwendung eines Inhalators ermöglicht das Befolgen der Anweisungen, die dem Gerät beiliegen. Die Inhalation des Nasopharynx mit der Pfanne wird wie folgt durchgeführt:

  1. Reines Wasser (1 l) wird in einen kleinen Topf gegossen und zum Kochen gebracht.
  2. In heißem Wasser Meersalz auflösen (1 Teelöffel).
  3. Der Topf steht auf dem Tisch. Der Mann setzt sich neben sie und atmet tief ein, mit Wasserdampf durch die Nase. Die Höhe der Böschung sollte unabhängig eingestellt werden: Wählen Sie die optimale Körperposition aus, um Verbrennungen der Schleimhaut zu vermeiden. Wenn die Lösung abkühlt, wird der Kopf nach unten abgesenkt und mit einem Handtuch bedeckt.

Kochsalzlösung kann durch Apothekensalzlösung ersetzt werden. Das Verfahren wird zwischen den Mahlzeiten durchgeführt. Die Sitzung dauert 3 bis 10 Minuten, je nach Gesundheitszustand, Inhalationstoleranz und Alter des Patienten. Die optimale Inhalationshäufigkeit beträgt zwei bis drei Mal am Tag. Nach jeder Veranstaltung ist es nicht empfehlenswert, die Straße für 1 Stunde zu besuchen. Heilkräuter werden als Volksheilmittel verwendet, um Rhinitis schnell zu heilen:

  • Die Blätter von Mutter und Stiefmutter (15 g) und Brombeeren (20 g) gießen kochendes Wasser (400 ml) und bestehen 1,5 Stunden.
  • Minzblätter, Eukalyptus, Kamillenblüten und Kiefernknospen in gleichen Anteilen (1 EL) aufgenommen, mit kochendem Wasser (850 ml) gebrüht und zur Kühlung der Brühe aufbewahrt.

Die erhaltenen Infusionen werden mit heißem Wasser verdünnt, um eine geeignete Temperatur für das Verfahren zu erhalten, und werden bestimmungsgemäß verwendet. Die ätherischen Pflanzenöle zeichnen sich durch eine hohe Wirksamkeit bei Rhinitis aus:

  • In 300 ml heißem Wasser verdünnt mit 3 Tropfen Eukalyptusöl.
  • In gekochtem Wasser (650 ml), das auf 85 Grad abgekühlt ist, 5 Tropfen Öl hinzufügen (Tanne, Minze, Wacholder oder Eukalyptus).
  • In Wasser (Temperatur 70 Grad, das Volumen - ein halber Liter) lösen sich 4 Tropfen Sanddornether auf.

Dampfinhalationsschemata sind für alle oben beschriebenen Abkochungen ähnlich. Die Verwendung eines Dampfinhalators ist in jedem Alter möglich, Veranstaltungen mit Heißwasserspeicher sind ab 8 Jahren gestattet, vorausgesetzt, dass Erwachsene während der Sitzung anwesend sind.

Das Einatmen der Nase ist kontraindiziert bei chronischen Erkrankungen des Nasopharynx, Anfälligkeit für Nasenbluten, bei Bluthochdruck, Fieber, individueller Unverträglichkeit der während des Verfahrens verwendeten Bestandteile. Diese Methode der Behandlung von Rhinitis eignet sich nicht für Menschen, die einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten haben.

Nasentropfen mit ätherischen Ölen, Säften, Aufgüssen

Selbstgemachte Tropfen, die auf natürlichen Inhaltsstoffen basieren, dürfen sowohl zur Behandlung von Rhinitis als auch zur Vorbeugung verwendet werden. Diese Medikamente reduzieren die Schwellung der Nasopharynxschleimhaut, beseitigen Stauungen, erleichtern die Atmung und erhöhen die Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen pathogene Mikroflora.

Arzneimittel auf Basis ätherischer Öle zeichnen sich durch antiseptische, entzündungshemmende und antibakterielle Eigenschaften aus. Die Basis der Tropfen ist das Basisöl (Traubenkernöl, Olivenöl oder Avocado). Tropfen Rezepte:

  • 10 ml der Base werden mit Teebaumöl sowie mit Lavendel, Basilikum, Eukalyptus, Thymianestern (1 Tropfen jeder Zutat) gemischt.
  • Zur Behandlung von verstopfter Nase wird eine Mischung aus Wacholder, Rosmarin, Geraniumöl (2 Tropfen) und Salbei, Pfefferminz (1 Tropfen) verwendet. Das Estergemisch wird in der Basis gelöst (10 ml).
  • Um den Geruchssinn wiederherzustellen: Eukalyptusöl, Basilikum, Teebaumöl (je 2 Tropfen) werden in die Basis gegeben (10 ml).
  • Rezept für Kinder von 1 bis 3 Jahren: 10 ml der Basis werden mit Lavendelöl (1 Tropfen) und Teebaumöl (2 Tropfen) gemischt.
  • Für Kinder über 3 Jahre: Thymian- oder Lavendelöl (1 Tropfen), Teebaum (2 Tropfen), Eukalyptus (1 Tropfen) werden in 10 ml der Basis gelöst.

Mittel tropfen 1 bis 2 Tropfen zwei oder dreimal täglich in jede Nasenöffnung. Die Dauer des Behandlungskurses beträgt nicht mehr als 7 Tage. Die Anwendung von Pflanzenölen wird nicht empfohlen für Babys, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit, bei Epilepsiepatienten sowie bei individueller Unverträglichkeit der Bestandteile des Arzneimittels.

Wirksame Mittel im Kampf gegen die Erkältung sind Pflanzensäfte, die entzündungshemmende, bakterizide, adstringierende Eigenschaften haben. Ihre Flavonoide wirken antioxidativ, antiallergisch, tonisch und krampflösend. Optionen für die Verwendung von Säften bei Erkältung:

  • Aloe-Saft wird mit Wasser im Verhältnis 1: 2 für Erwachsene oder 1: 5 für Kinder kombiniert. Die Häufigkeit der Anwendung beträgt bis zu 5 Mal (Kinder bis zu 3 Mal) pro Tag, 2 bis 3 Tropfen fallen in jede Nasenöffnung während einer Sitzung. Machen Sie nach dem Eingriff eine Nasenmassage.
  • Pflanzenöl (1 EL.) Wird mit Zwiebeln vermischt und zu einem pastösen Zustand (1 TL.) Geschnitten. 1 Stunde ruhen lassen. Die Zusammensetzung wird filtriert, die resultierende Flüssigkeitstropfnase 3 Tropfen pro Satz zweimal täglich.
  • Zwiebelsaft wird mit Honig (1 Teelöffel von jeder Komponente) und Kochsalzlösung oder gekochtem Wasser (1 EL) kombiniert. Das Werkzeug wird dreimal am Tag verwendet, 2 Tropfen pro Aufnahme in jedes Nasenloch. Geeignet für Kinder über 5 Jahre.
  • Rübensaft mit gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 kombiniert und dreimal täglich in die Nase geträufelt, 2 Tropfen für jedes Nasenloch.
  • Karotten- und Rübensäfte werden mit Pflanzenöl im Verhältnis 1: 1: 2 und Knoblauchsaft (2 - 3 Tropfen) gemischt. 2 mal täglich auftragen.

Hohe Wirksamkeit bei laufender Nase zeigen Kräuterextrakte. Auf ihrer Basis werden sowohl Einkomponentenbrühen als auch Mehrkomponenten-Gemüsegebühren erstellt. Um eine Erkältung zu Hause zu heilen, können Sie durch Rezepte:

  • 5 g Kamillenblüten in kochendem Wasser (150 ml) 15 Minuten gebraut. Im Abkochung Kalanchoe-Saft (20 ml) einfüllen. Das Medikament wird dreimal am Tag verwendet, 5 Tropfen pro Ansatz.
  • 15 g pflanzliche Rohstoffe, einschließlich Kochbananen, Salbei, Huflattich, Oregano, Flieder, Kamille zu gleichen Teilen, mit kochendem Wasser (370 ml) gießen und bei mittlerer Hitze 7 Minuten schmoren. Die fertige Infusion wird 1,5 Stunden unter einem Deckel gehalten und dann filtriert. Das Werkzeug wird mit 5 Tropfen in jedes Loch warm aufgetragen.

Mit Hilfe von Heilpflanzen erzeugte Tropfen werden nicht empfohlen, wenn Sie auf einen der Inhaltsstoffe allergisch sind. Die Verwendung dieser Medikamente für Kinder unter 12 Jahren sollte zuvor mit dem Kinderarzt abgestimmt werden.

Heiße Getränke mit Ingwer, Honig, Zitrone

Zitrone, Ingwer, Honig - natürliche Immunstimulanzien, die vorbeugend und heilend bei Erkältungen wirken. Sie hemmen die Vitalaktivität von Krankheitserregern, wirken tonisierend und regenerierend.

Hohe Leistungsfähigkeit im Umgang mit einer laufenden Nase zeigen Rezepte, die alle drei Komponenten enthalten. Sie verhindern die weitere Entwicklung einer Infektion, verbessern die Gesundheit und den Allgemeinzustand des Körpers. Getränkezubereitungsmöglichkeiten:

  • Ingwer (1 EL. L.) Gebrüht mit kochendem Wasser (1 l), 8 Minuten auf dem Herd geröstet. Nachdem das Feuer ausgeschaltet wurde, werden der Brühe Honig (2 Esslöffel) und Zitronensaft (3 Teelöffel) zugesetzt.
  • Gemahlener Ingwer gießen 1 Liter kochendes Wasser, bestehen Sie 1 Stunde, filtriert durch Gaze geschnitten. Lösen Sie den Honig im Getränk auf (2–3 EL) und fügen Sie 2 Zitronenkreise hinzu.
  • 4 EL. l Gehackte Ingwerwurzel wird 5 Minuten in 1,5 Liter Wasser gekocht. Gießen Sie in 5 EL. l Zitronensaft, 2 Prisen Gewürze einfüllen. Die Brühe wird aus dem Ofen genommen und 20 Minuten inkubiert. Das abgekühlte Getränk wird nach Geschmack mit Honig gesüßt.
  • In kochendes Wasser (300 ml) geriebenen Ingwer (1 EL), 3 Zitronenscheiben mit Schälchen werfen. Bedeutet 5 Minuten. Fügen Sie in einer warmen Brühe 2 TL hinzu. Liebling

Solche medizinischen Dekokte sollten nicht bei erhöhter Säuregehalt von Magensaft, Magengeschwüren, Herzkrankheiten, Hyperthermie sowie Kindern unter 3 Jahren angewendet werden.

Video: So behandeln Sie eine laufende Nase mit Volksheilmitteln bei Erwachsenen und Kindern

Dieses Video zeigt eine Präsentation über beliebte und wirksame Volksheilmittel, die bei Erkältungen und verstopfter Nase eingesetzt werden. Es werden Rezepte für die Herstellung von Medikamenten zur Instillation der Nase, deren Waschen auf der Basis von Pflanzenestern, Kalanchoe, Kochsalzlösung und Minzeinfusion beschrieben. Hinweise zur Verwendung werden gegeben.

Im nächsten Video spricht Dr. Komarovsky über die Ursachen der Erkältung, die Mechanismen ihrer Entwicklung und die Rolle viraler Antikörper, die der Körper während einer Erkältung produziert. Der Arzt beschreibt die Behandlungsmethoden der Rhinitis bei Kindern und trägt zu deren rascher Genesung bei.

Es wird empfohlen, die traditionelle Medizin gegen Rhinitis mit der Aufnahme geeigneter Medikamente zu kombinieren. Die Hauptbedingung in diesem Fall ist die Behandlung der zugrunde liegenden Erkrankung, die das Auftreten von Rhinitis hervorgerufen hat. Die Behandlung der Krankheit muss zuerst mit Ihrem Arzt abgestimmt werden, da die zu Hause angewandten Methoden und Mittel bestimmte Kontraindikationen haben.

Schnupfenbehandlung zu Hause mit Volksmedizin

FEEDBACK: 40 Rubrik: KALT

Jeder kennt das Sprichwort - wenn Sie eine Erkältung nicht behandeln, wird sie in einer Woche vergehen, und wenn Sie behandelt wird, in 7 Tagen.
Einige Volksheilmittel zur Behandlung von Rhinitis zu Hause helfen, eine Rhinitis innerhalb von 1-3 Tagen ohne Nebenwirkungen schnell zu heilen, andere erleichtern das allgemeine Wohlbefinden und lindern die verstopfte Nase. Es ist besser, mehrere Folk-Methoden für eine schnelle Erholung zu kombinieren.

Betrachten Sie traditionelle Methoden und Heilmittel zur Behandlung von Rhinitis zu Hause, von den einfachsten und hilfreichsten bis zu den komplexeren.

Nasenspülung - eine beliebte Methode zur Behandlung von Rhinitis.

Um eine Erkältung zu heilen, müssen Sie Flüssigkeit aus der Handfläche eines Nasenlochs einziehen und aus dem anderen Nasenloch oder dem Mund gießen. Nach dem Eingriff blasen Sie die Nase, die Nase wird sofort gereinigt, das Wasser wäscht die Viren in der Nase. Dieses Volksheilmittel hilft, eine laufende Nase an einem Tag zu heilen, maximal 2 Tage. Es ist notwendig, mit warmem Wasser mit Salz zu spülen, vorzugsweise mit Meeresfrüchten (1 Teelöffel Salz für ein Glas Wasser). Erhöht die therapeutischen Eigenschaften eines solchen Waschens durch Zugabe von Tinktur aus Propolis, Calendula oder Eukalyptus zu Wasser (0,5 Teelöffel pro Glas Wasser). Ebenso gut hilft das Waschen der Nase mit einer Abkochung von Rüben. Wenn die Nase nicht täglich mit Wasser gespült werden soll, ist die Chance auf eine Erkältung auf null reduziert
Chronische, anhaltende Rhinitis kann zu Hause durch Spülen der Nase mit dieser Lösung geheilt werden: Für 1 Tasse Wasser - 1 TL. Salz, 0,5 TL. Soda und 5 Tropfen Jod - diese Wäsche hilft auch bei Sinusitis.

Waschseife bei der Behandlung von Rhinitis Volksmedizin.
Seifen Sie Ihren Finger großzügig mit Seife ein und schmieren Sie die Nase von innen - dreimal täglich.
Wenn Sie während der Influenza während des Waschens jeden Tag zur Prophylaxe Ihre Nase mit Wasser und Seife waschen, wird das Risiko einer Rhinitis auf Null reduziert (HLS 2011, Nr. 21, S. 33).

Behandlung von Rhinitis mit Senf zu Hause.
Senf ist weit verbreitet in Volksmethoden und Rezepten zur Behandlung von Rhinitis: Befestigen Sie den Senfpflaster an den Füßen und befestigen Sie ihn mit einem Tuch oder gießen Sie trockenen Senf in die Zehen und gehen Sie 1-2 Tage lang. Oder Fußbäder: Bevor Sie zu Bett gehen, halten Sie Ihre Füße mit heißem Wasser und Senf dazu. Reinigt die Nase gut, verbessert die allgemeine Gesundheit bei Erkältung

Schnupfen - Rhinitis-Behandlung mit Massage.
Massieren, Füße mit Alkohol einreiben, dann Wollsocken anziehen, danach ist es wünschenswert, eine Wärmflasche auf die Füße zu stellen.

Zwiebeln und Knoblauch aus der Erkältung - beliebte Volksheilmittel.

Behandlung von Rhinitis zu Hause mit Zwiebeln.
Wickeln Sie die geriebenen Zwiebeln in eine feuchte Serviette, legen Sie sie auf die Nasenflügel, bedecken Sie sie mit einem trockenen Tuch, legen Sie sich 15 Minuten lang mit dieser Kompresse hin und wiederholen Sie den Vorgang 3-4 mal täglich. Eine laufende Nase mit Zwiebeln kann sehr schnell geheilt werden - an einem Tag. Sie können in die Nase turundochki Gaze mit Zwiebelsaft imprägniert. Und Sie können den Zwiebelsaft mit Wasser im Verhältnis 1: 3 - 1: 6 verdünnen und diese Tropfen in der Nase begraben.

Ein Paar Zwiebeln, Knoblauch oder Meerrettich aus einer Erkältung.
Die folgende Behandlung von Rhinitis zu Hause wird häufig empfohlen: Zwiebeln, Knoblauch oder Meerrettich in kleine Stücke schneiden, in ein fest verschraubtes Gefäß geben und die Dämpfe so oft wie möglich inhalieren. Dieses Mittel gegen Rhinitis ist in der traditionellen Medizin weit verbreitet. Während der Grippe-Epidemie hilft diese beliebte Methode, die Krankheit zu vermeiden.
Aber eine intensivere Methode der häuslichen Behandlung von Rhinitis mit Knoblauch: Nehmen Sie eine große Knoblauchzehe und schneiden Sie 3 Teller davon ab. Eine Platte, um die Haut unter der Nase zu schmieren. Legen Sie sich dann auf den Rücken, geben Sie einen Becher Knoblauch in jedes Nasenloch und wechseln Sie alle 10 Atemzüge zwei Atemoptionen aus:
1. Halten Sie Ihre Nase mit den Fingerspitzen und atmen Sie mit dem Mund - 10 Mal
2. Atmen Sie durch die Nase ein und atmen Sie durch den Mund aus.
Die Gesamtdauer des Eingriffs beträgt 10 Minuten. Am Anfang gibt es ein starkes Niesen, hier ist es notwendig, auf die Knoblauchstücke zu achten, um nicht in verschiedene Richtungen zu streuen - nehmen Sie sie aus der Nase oder klemmen Sie die Nase und niesen sie durch den Mund.
Wenn Sie diese Behandlung bei den ersten Anzeichen einer Grippe oder akuten Atemwegsinfektionen beginnen, kann die Entwicklung der Erkrankung vermieden werden (Bulletin of Healthy Lifestyles Nr. 19, 2010, S. 10).

Hausbehandlung von Rhinitis mit Knoblauchöl.
Erhitzen Sie eine halbe Tasse Pflanzenöl in einem Wasserbad für 30 Minuten und fügen Sie einen Kopf zerdrückten Knoblauchs hinzu. Bestehen Sie auf Tag. Schmieren Sie die Nasenlöcher 2-3 Mal am Tag.

Rote Beete - wirksame Volksheilmittel gegen Erkältung zu Hause.

Honig mit Rübensaft ist eine beliebte Volksmethode zur Behandlung von Rhinitis bei Kindern.
Nehmen Sie flüssigen Honig, 1/3 Teelöffel. Lösen Sie gekochtes Wasser in einem Dessertlöffel auf und mischen Sie es mit einem Esslöffel. l Rübensaft Alle 2 Stunden in erhitzter Form in 7 Tropfen begraben. Die laufende Nase kann an einem Tag geheilt werden. (Bulletin des gesunden Lebensstils Nr. 16, 2000, S.12)
Sie können eine laufende Nase leichter heilen: Mischen Sie den Rübensaft 1: 1 mit gekochtem Wasser und begraben Sie die Nase mit 4-5 Tropfen mehrmals täglich. (HLS 2010, № 20, S. 39-40)

Tampons von rohen Rüben mit Erkältung.
Sehr gut gereinigte Nase. Frische Rüben reiben, ein Stück Verband anlegen und in eine Tube einrollen, 1-2 Stunden in die Nasenlöcher stecken, mehrmals täglich. Tupfer mit Knoblauch werden ebenfalls hergestellt, aber vor der Einführung eines Knoblauchtupfers ist es wünschenswert, die Nasenschleimhaut mit Vaseline zu schmieren

Das Einatmen von Rauch durch die Nase ist ein Mittel zur Behandlung der Erkältung, die bei allen Volksheilern vorkommt.
Um eine Erkältung zu heilen, müssen Sie Rauch von schwelender Watte oder schwelenden Crackern einatmen. Inhalieren Sie entweder das eine oder das andere Nasenloch zu Tränen. Die laufende Nase läuft noch am selben Tag. (HSE # 10, 2007).
Der Mann wurde das ganze Jahr mit einer ständig laufenden Nase gequält. Er nahm den Zwieback und zündete ihn an einem Ende an, als er Feuer bekam, sofort löschte er, der Rauch setzte ein, er atmete ihn mit dem einen oder anderen Nasenloch ein. Nach der ersten Sitzung verstummte die Nase. Er ist jetzt 91 Jahre alt, nachdem die Behandlung von verstopfter Nase nie stattgefunden hat. (HLS # 18, S. 40, 2011).
Frau las in einem gesunden Lebensstil über diesen Fall. Sie bekam Tag und Nacht Schleim aus der Nase, sie putzte sich alle fünf Minuten die Nase, nicht in Tüchern, sondern in Windeln. Nachdem sie die Notiz gelesen hatte, machte sie sich sofort daran, die Kälte mit Rauch zu behandeln. Ich habe nur einen einzigen Eingriff gemacht und der Schleim hörte auf, herauszukommen. 20 Tage sind nach der Behandlung vergangen - es gibt keine Rhinitis, die Windel ist weggeworfen worden, sie verwendet Taschentücher und auch dann nur gelegentlich. (HSE # 21, S. 7, 2011).

Motherwort Tinktur:
Nase reiben, Nasenlöcher schmieren, Atmung wird leichter.

Behandlung von Rhinitis zu Hause mit Öl.
Versiegelung: 2-3 mal am Tag 2-3 Tropfen in jedes Nasenloch vergraben oder jede Stunde die Nase einölen. Zwei Tage später tritt Rhinitis auf (HLS # 4, 2007).
Es ist auch möglich, Kampferöl für die Behandlung zu Hause zu verwenden (HLS # 2, S. 41, 2012). Es ist besonders ratsam, Kampferöl zur Behandlung zu verwenden, wenn eine laufende Nase von Kopfschmerzen begleitet wird - mindestens zwei Mal täglich Nasen und Schläfen schmieren (HLS # 3, S. 30, 2007).
Hilft bei der Behandlung und Mentholöl.

Volksbehandlung der Kalanchoe-Rhinitis.
Aloe und Kalanchoe sind wunderbare Volksheilmittel gegen Rhinitis. Es ist notwendig, 3-4 mal am Tag in der Nase zu begraben, Kalanchoe-Fliedersaft oder Aloe Vera, 3-5 Tropfen in jeder Hälfte der Nase. Das Einfüllen von Kalanchoe-Saft verursacht manchmal starkes Niesen, aber Rhinitis kann mit diesem Wirkstoff an einem Tag geheilt werden.
Es ist auch möglich, eine Erkältung effektiv mit Hilfe von Saft aus einem goldenen Schnurrbart zu heilen - an nur einem Tag. Saftige goldene Schnurrhaare vergraben 2-3 Tropfen 3-4 mal am Tag.

Viburnumsaft mit Honig - Volksheilmittel für die häusliche Behandlung von Rhinitis.
Das Rezept lautet wie folgt: Mischen Sie 1 Tasse Viburnumsaft und 1 Tasse Honig, trinken Sie 1 EL. l 3 mal am Tag. Im Kühlschrank aufbewahren, warm trinken. Am 3. Tag wird der gesamte Schleim freigesetzt (HLS # 23, 2000, S. 19).

Aufwärmen mit Haferbrei mit lang anhaltender laufender Nase bei einem Kind.
Nähen Sie mit einem langfristigen Kopfschmerz bei einem Kind einen kleinen Sack Leinenstoff, füllen Sie ihn mit warmem, gekochtem Hirsebrei und legen Sie den Sack auf die Kieferhöhlen. Bis zum kühlen halten.

Das Aufwärmen der Nase ist das häufigste Volksheilmittel gegen Erkältungen. Zum Aufwärmen der Nase zu Hause werden zwei gekochte Hühnereier verwendet, die in ein Tuch gewickelt sind, ein Beutel mit heißem Sand oder Salz.

Behandlung der anhaltenden Rhinitis mit Tropfen Propolis und Ölen.
Es kommt vor, dass eine laufende Nase nicht einige Monate vergeht. Verwenden Sie dann das folgende Rezept für die Behandlung: Sie müssen eine 10% ige Tinktur aus Propolis, Kampferöl, Sonnenblumenöl - alle Bestandteile von 1 Teelöffel. Nehmen. Tröpfchen 3-5 Tropfen 3 Mal pro Tag während der Woche in jedes Nasenloch. Dann eine Pause von 3 Tagen. Dann wieder Woche tropfen. Schnupfen geht vorbei. Vor dem Abtropfen sollte die Mischung geschüttelt werden (HLS # 10, 2007).

Chronisch laufende Nase - Spülen der Nase mit Salzwasser.
Der Mann hatte eine chronische Rhinitis und vergrub ständig verschiedene Tropfen in seiner Nase, die jedoch für kurze Zeit halfen. Seine Nase lag ständig, besonders nachts. Er begann, seine Nase mit einer Birne (1 Teelöffel Salz pro 1 Tasse Wasser) mit Salzwasser zu spülen. Zuerst habe ich diese Prozedur mehrmals am Tag gemacht, dann seltener. Chronische Rhinitis ist vollständig geheilt. (HLS # 13, 2010, S. 28-29).

Chronische Rhinitis - heilende Tropfen.
Die Frau hatte eine lange laufende Nase. Kein Geld hat geholfen. Vertrautes empfahl ein einfaches Rezept: Nehmen Sie 1 TL. 10% Propolis-Tinktur, Kampferöl. Sonnenblumenöl, raffinieren Sie alles in eine Flasche mit dunklem Glas und schütteln Sie es. In jedes Nasenloch eine Woche lang dreimal 3-5 Nasen, dann eine 3-tägige Pause. Nach der zweiten Kurswoche hatte die Frau eine laufende Nase. (HLS # 9, 2007, S. 30).

Volksbehandlung chronischer Rhinitis mit Kräutern.
Der Heiler E. F. Zaitseva gibt ein Sammlungsrezept, das den Schleim aus den Lungen und dem Nasopharynx entfernt.
Wir müssen das Gras von Mutter und Stiefmutter, wildem Rosmarin, Thymian, Wegerich, Lindenblüten und schwarzem Holunder, Altheawurzel und Lakritze zu gleichen Teilen nehmen. 2 EL. l Beim Sammeln dieser acht Komponenten gießen Sie 30 Minuten lang 2 Tassen kochendes Wasser. Trinken Sie die Infusion 3-4 mal täglich 15 Minuten vor den Mahlzeiten für eine halbe Tasse. Die Behandlung der chronischen Rhinitis beträgt 1,5 Monate. (HLS # 8, 2006, S. 24).

Behandlung von chronischer Rhinitis mit Wasser.
Die Frau erkältete sich, verdiente eine laufende Nase, die nicht lange endete. Und am Ende chronisch geworden. Ein Nachbar schlug eine ungewöhnliche Methode zur Behandlung einer Erkältung vor: Sie sollten mit dem Daumen kaltes Wasser auf den linken oder rechten Fuß gießen. Ich entschied mich zu versuchen. Lila täglich für 3 Minuten für jeden Finger kaltes Wasser. Der Effekt ist unglaublich! In den letzten zwei Jahren hat er sich nicht an eine Erkältung und an andere Erkältungen erinnert (HLS # 23, 2012, S. 32).

Behandlung der anhaltenden Rhinitis mit Tau.
Der Mann wurde im Winter und im Sommer von einer schweren Erkältung gequält. Tropfen aus der Apotheke, Volksmedizin half nicht. Dann beschloss er, im Morgentau barfuß zu laufen. Wir waren für einen Monat. Und chronisch laufende Nase konnte heilen. (HLS # 8, S. 38, 2013).

Volksheilmittel gegen Rhinitis

Schnupfen, Schnupfen, Entzündungen der Nasenschleimhaut wirken auch als eigenständige Krankheit und als Symptom einer akuten Entzündung der oberen Atemwege, Influenza und anderer Infektionskrankheiten sowie als Schädigung der Schleimhaut.

Akute Rhinitis (als unabhängige Krankheit) äußert sich hauptsächlich in der kalten Jahreszeit. Verschiedene Mikroben und Viren wirken als Krankheitserreger, und sowohl allgemeine als auch lokale Hypothermie sowie Stimuli mechanischen und chemischen Ursprungs wirken als Impulsgeber für die Entstehung der Krankheit. Volksheilmittel wirken gut bei der Behandlung von milden Formen der Erkältung, die als Folge von Unterkühlung oder Erkältung auftreten.

Nasal waschen

Wenn diese einfache Prozedur gleich zu Beginn der Krankheit angewendet wird, geht die laufende Nase ziemlich schnell vorüber. Das Waschen verbessert das Wohlbefinden erheblich, da sich Schleim und Auswurf schneller verflüssigen und das Atmen leichter wird. Während des Verfahrens wird auch die Nasenschleimhaut desinfiziert, so dass die Ausbreitung der Infektion gestoppt wird.

Zum Spülen der Nase können Sie eine Spritze verwenden, die mit der für Sie geeigneten therapeutischen Flüssigkeit gefüllt ist.

  1. In einem Glas warmem gekochtem Wasser 1/3 TL auflösen. Meersalz und 1 - 2 Tropfen Jod hinzufügen, alles gut mischen. Die Waschlösung ist fertig.
  2. Ein Esslöffel Kamille, Eukalyptus oder Johanniskraut Heilkräuter mit 1 Tasse kochendem Wasser zu brauen, darauf bestehen, Belastung, in Form von Wärme zum Waschen der Nase verwenden.
  3. Eine Lösung von Soda und Salz. In 250 ml warmem gekochtem Wasser 1 TL auflösen. Soda und Salz, 5 bis 8 Tropfen Jod hinzufügen, mischen. Dieses Werkzeug wird nur in den ersten 3 Tagen nach Ausbruch der Krankheit verwendet. Anschließend wird ausschließlich Salzlösung angewendet.
  4. Bereiten Sie eine Kochsalzlösung zu und fügen Sie 1 EL hinzu. l Rübensaft
  5. Zum Waschen können Sie Furatsilina verwenden. Wofür 1 Tablette in 250 ml kochendem Wasser zerdrückt und aufgelöst werden soll. Stellen Sie vor dem Spülen sicher, dass die Tablette vollständig aufgelöst ist.

Das Waschen wird zwei bis dreimal täglich durchgeführt. Wenn keine Spritze vorhanden ist, können Sie Ihre Nase mit einer Handfläche waschen. Gießen Sie dazu die vorbereitete Flüssigkeit auf die Handfläche und ziehen Sie ein Nasenloch ein. Drücken Sie dann mit derselben Handfläche das Nasenloch und neigen Sie den Kopf in die entgegengesetzte Richtung, so dass das Arzneimittel durch den anderen Nasengang fließt.

Lesen Sie die Artikel ausführlich über das Verfahren zum Waschen der Nase bei Erkältung:

Einatmen

Die schnellsten Methoden, mit einer laufenden Nase umzugehen, sind Inhalationen, die sehr beliebt sind. Für ihre Umsetzung benötigen Heilkräuter oder ätherisches Öl, Inhalator oder Vernebler. Wenn letzteres verwendet wird, sollten Sie wissen, dass in diesem Fall kein Öl verwendet werden kann.

  1. Wenn Sie einen Dampfinhalator verwenden, können Sie Teebaumöl, Sanddorn, Tanne und Eukalyptus verwenden. Füllen Sie den Inhalator mit 1/2 siedendem Wasser, lassen Sie 1 - 2 Tropfen Öl fallen und atmen Sie die Dämpfe ein.
  2. Brühe Heilkräuter Thymian, Lavendel, Johanniskraut oder Oregano werden bei der Verwendung eines Verneblers verwendet. Für die Zubereitung von medizinischen Flüssigkeiten benötigen Sie 1 EL. l Gehackte Kräuter gießen 250 ml kochendes Wasser, bestehen darauf, abseihen und in den Behälter des Geräts gießen.
  3. Die traditionelle Medizin empfiehlt auch eine Infusion von Himbeerblättern und Ringelblumenblüten zum Inhalieren. Die medizinische Infusion sollte getrennt von jeder Pflanze hergestellt werden. 20 g Himbeerblätter gießen ein Glas kochendes Wasser, bestehen darauf, abtropfen lassen. Machen Sie dasselbe mit 10 g Ringelblumenblüten. Mischen Sie dann die Flüssigkeit, füllen Sie den Inhalator und führen Sie den Vorgang aus.
  4. Wenn Sie selbst keine Zeit für die Zubereitung von Infusionen haben oder deren Verwendung nicht für individuelle Indikationen geeignet ist, können Sie das Pharmazeutikum Pinosol verwenden. Es besteht aus Kiefern-, Minz- und Eukalyptusöl. Pinosol oder in die Nase eingelegt oder mit ihm inhaliert.

Details zu Inhalationen mit Erkältung, wie sie durchgeführt werden und welche Lösungen zu verwenden sind, lesen Sie die Artikel:

Volksheilmittel gegen Rhinitis

Lernen Sie die Rezepte der traditionellen Medizin kennen, die bei Rhinitis eingesetzt werden können.

  1. 3–5 Liter heißes Wasser sollten in kleine Behälter gegossen werden, 5–6 Tropfen Tannenöl sollten hinzugefügt werden, dann mit einem Handtuch abdecken und über den Behälter setzen. Atmen Sie die Dämpfe durch die Nase ein, was das Atmen erheblich erleichtert.
  2. Entfernen Sie Schwellungen aus der Nasenschleimhaut kann durch die Nase erhitzt werden. Für dieses Verfahren müssen Sie etwas Salz in die Pfanne gießen und gut erwärmen. In eine kleine Tasche (Sie können ein Taschentuch verwenden) gießen Sie das erhitzte Salz und legen Sie es in die Nase. Während des Eingriffs ist die Hauptsache - übertreiben Sie es nicht, so dass Sie sich nicht die Nase verbrennen müssen.
  3. Laufende Nase gequält? Koppeln Sie Ihre Füße! Dies ist eine der am häufigsten verwendeten Volksmethoden. Sie benötigen eine Schüssel mit heißem Wasser, in der Sie eine kleine Menge Salz (vorzugsweise Meersalz) auflösen, umrühren und Ihre Füße dämpfen müssen. Nach dem Eingriff die Füße trocken wischen und warm bleiben.
  4. Um die Kälte loszuwerden, sollten Sie nachts warme Socken mit Senfpulver tragen.
  5. Machen Sie vor dem Zubettgehen ein Jodnetz an den Füßen, ziehen Sie Wollsocken an und gehen Sie sofort ins Bett. Nach ein paar Behandlungen läuft die Nase.
  6. Frisch gepresster Rote-Bete-Saft wird zweimal täglich während des Tages von 3 bis 5 Tropfen in jede Nasenpassage geträufelt.
  7. Ebenso wie Rübensaft kann auch Mentholöl verwendet werden. Es ist gut, Vitamin C zu trinken, Tee mit Zitrone, Himbeere und schwarzer Johannisbeere zu trinken.
  8. In den frischen Saft einer großen Möhre sollten Sie etwas Pflanzenöl und 2 - 3 Tropfen Knoblauchsaft hinzufügen. 2 - 3 mal täglich 2 bis 4 Tropfen in die Nase füllen.
  9. Die Zwiebel fein hacken, mit Sonnenblumenöl gießen und 3-4 Stunden ziehen lassen. Schmieren Sie die Nasenlöcher mit dem resultierenden Mittel.
  10. Den Knoblauch in kleine Würfel schneiden und die Masse in ein fest geschlossenes Gefäß geben. Die Heilung besteht darin, die Knoblauchdämpfe abwechselnd zwischen jedem Nasenloch langsam einzuatmen. Gut hilft im Anfangsstadium der Krankheit. Zuerst die Anzahl der Eingriffe - 3-4 für jede Stunde, dann - 1-2 Mal. Im Grunde geht am Ende des Tages eine laufende Nase weg und die Temperatur fällt ab. Am nächsten Tag sollten Sie den Vorgang zur Prophylaxe mehrmals täglich wiederholen.
  11. Ein wirksamer Weg beim ersten Anzeichen einer beginnenden Rhinitis ist Zitronensaft, der zu gleichen Teilen mit warmem gekochtem Wasser gemischt wird. Das resultierende Werkzeug muss in die Nase gezogen werden und dann ausatmen. Also ein paar Mal. Dann sofort ein in eine Salzlösung (1/2 TL pro 200 ml warmes gekochtes Wasser) getauchtes Wattestäbchen in jedes Nasenloch geben. Salz entfernt Schwellungen der Schleimhaut und Zitronen bekämpft Keime. Das Verfahren ist unangenehm, aber wenn es mehrmals am Tag wiederholt wird, geht eine laufende Nase normalerweise schnell vorbei. Kindern wird die Verwendung nicht empfohlen, da die Nase sehr unangenehm ist.
  12. Ein anderes Mittel der traditionellen Medizin (für Erwachsene). Die Füße sollten in warmes Salzwasser getaucht werden und gleichzeitig Wodka 10-15 Minuten im Mund bleiben. Ziehen Sie dann Wollsocken an den Füßen und eine Kappe auf dem Kopf an, trinken Sie 2 Tassen heißen Pfefferminztee mit Himbeermarmelade und gehen Sie sofort ins Bett.

Wir bieten an, sich mit einer anderen populären Art, mit einer Erkältung im Artikel Aloe umzugehen, aus einer Erkältung kennenzulernen.

Kalte Salbe

Im Arsenal der traditionellen Medizin gegen Erkältung gibt es eine Salbe.

  1. Für die Zubereitung eines Mittels benötigen Sie folgende Komponenten: 1/2 Tasse Pflanzenöl und die gleiche Menge Honig, 2 Tabletten Streptozid und Mumie, 2 Esslöffel Aloe- oder Kalanchoesaft, 2 Gramm Bienenwachs und Propolis. Öl, Honig, Wachs unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze erhitzen. Sobald das Wachs schmilzt, entfernen Sie die Mischung von der Hitze. In einer separaten Tasse Mumie-Tabletten, Streptozid und Propolis zu Pulver mahlen, die von der Hitze entfernte Flüssigkeit mischen und gießen, Aloe-Saft hinzufügen, alles gut mischen. Salbe kühl gelagert (vorzugsweise im Kühlschrank). Schmiert die Nase 2 bis 3 Mal am Tag. Wenn Sie Husten haben, schmieren Sie die Brust vor dem Zubettgehen mit Salbe und wickeln Sie sie dann ein.
  2. Für das zweite Rezept müssen Sie 1 Esslöffel Milch, Pflanzenöl, Zwiebelsaft, Alkohol, Honig und eine dunkle Haushaltsseife einnehmen, die auf eine grobe Reibe gerieben wird. Alle Komponenten werden in Behältern gemischt und in ein Wasserbad gestellt, bis die Seife unter ständigem Rühren vollständig aufgelöst ist. Wattestäbchen in Salbe eintauchen und jedes Nasenloch schmieren, nach 15 Minuten abspülen. Das Verfahren wird dreimal täglich durchgeführt.

Sie könnten auch an pharmazeutischen Salben für Rhinitis im Artikel Salbe für Rhinitis interessiert sein.

Öl zur Behandlung von Rhinitis

Alternative Medizinrezepte empfehlen die Herstellung von therapeutischem Öl zur Behandlung von Rhinitis.

  1. Halten Sie 50 ml Pflanzenöl für etwa 40 Minuten in einem Wasserbad und lassen Sie es abkühlen. Mahlen Sie 4 Knoblauchzehen und 1/4 der Zwiebeln, mischen und gießen Sie die Mischung mit gekühltem Öl, lassen Sie sie 2 - 3 Stunden ziehen. Spannen und schmieren Sie die Schleimhaut in der Nase nach Bedarf, wenn Sie Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase haben.
  2. Ein Glas raffiniertes Sonnenblumenöl gießt 20 - 30 g frische, zuvor geschnittene Blüten von Hypericum. An einem dunklen Ort 21 Tage lang beharren, während das Öl regelmäßig geschüttelt werden sollte. Nach der Zeit durch ein Käsetuch abseihen, im Kühlschrank aufbewahren. Tragen Sie warmes Öl auf und tropfen Sie mehrmals täglich für 3 - 5 Tropfen.

Klettenwurzel für Rhinitis und Nebenhöhlen

Es ist notwendig, die Klettenwurzel im Herbst vorzubereiten, sie vor dem Frost auszubaggern. Schälen, waschen und in mittlere Stücke schneiden. Gießen Sie das vorbereitete Rohmaterial in eine dunkle Glasflasche, gießen Sie unraffiniertes Sonnenblumenöl, schließen Sie den Behälter fest und stellen Sie ihn 14 Tage lang an einem dunklen Ort zum Aufgießen. Schütteln Sie die Mischung vor Gebrauch. Die Wattestäbchen nass machen und in die Nasengänge einführen. 10 - 15 Minuten stehen lassen. Das Verfahren wird 3 bis 5 Mal am Tag durchgeführt. Die Erleichterung erfolgt ziemlich schnell.

Akupressur

Die meisten Menschen betrachten eine Erkältung nicht als ernstes Problem, stören jedoch immer noch ein erfülltes Leben. Um dem Körper bei der Bewältigung von Beschwerden zu helfen, bietet die Alternativmedizin nicht nur pflanzliche Vorschriften, sondern auch Akupressur. Wenn Sie bestimmte Stellen im Gesicht massieren, tritt eine laufende Nase zurück.

  1. Der erste Punkt Setzen Sie die Augenlinie visuell fort. Wo es sich mit der Linie der Nase schneidet, und wird die Punktnummer 1 sein.
  2. Zweiter Punkt. Dies sind zwei symmetrische, kaum wahrnehmbare Vertiefungen, die sich ungefähr zwei Zentimeter vom äußeren Rand der Augenbrauen entfernt befinden. Massieren Sie sie gleichzeitig.
  3. Dritter Punkt Wir sprechen auch von zwei symmetrischen Punkten, die sich an der Nasennase hinter dem Augenrand befinden. Klicken Sie gleichzeitig auf die Punkte.
  4. Vierter Punkt. Auch symmetrische Punkte, die 0,5 cm von den Nasenflügeln entfernt sind.

Sie sollten wissen, dass die beschriebenen Punkte 1 Minute lang mit den Fingerspitzen massiert werden. Massage-Bewegungen können entweder im oder gegen den Uhrzeigersinn erfolgen. Es ist notwendig, stark zu drücken, aber gleichzeitig sollte es kein Unbehagen sein, sondern nur ein Druckgefühl.

Volksheilmittel gegen Erkältung während der Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist eine entscheidende Phase im Leben einer Frau. Die zukünftige Mutter ist zu dieser Zeit extrem wichtig, um gesund zu bleiben. Wenn jedoch Probleme auftreten, zum Beispiel in Form einer Rhinitis, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Der Fachmann wird die richtige Behandlung vorschreiben, wobei die Besonderheiten des Schwangerschaftsverlaufs und die Gesundheit der Frau zu berücksichtigen sind. Traditionelle Medizin bietet Rezepte aus der Erkältung für schwangere Frauen. Wenn der behandelnde Arzt sie genehmigt, kann die werdende Mutter Volksheilmittel verwenden.

  1. Zwiebeln und Knoblauch mahlen, die Masse in eine Teekanne geben und kochendes Wasser einfüllen. Das Ergebnis war ein selbstgebauter Inhalator. Durch den Ausguss des Wasserkochers müssen Sie die Dämpfe abwechselnd von jedem Nasenloch inhalieren.
  2. Spülen Sie die Nase mit einer Abkochung von Kamille. Für die Zubereitung brauchen Sie 1 EL. l Kräuter 250 ml kochendes Wasser, ziehen lassen, abtropfen lassen. Drogenflüssigkeit ist fertig.
  3. 2 bis 3 Tropfen frischen Aloe-Saft mehrmals täglich einfüllen.
  4. Mischen Sie Viburnumsaft mit Honig und nehmen Sie die Zutaten in gleichen Mengen. Trinken Sie 1 EL. l 3 bis 6 mal am Tag.
  5. Zwiebelkompresse am Nasenrücken hilft bei den ersten Anzeichen der Krankheit. Um eine Kompresse herzustellen, legen Sie den Zwiebelbrei auf eine Bandage und befestigen Sie ihn an der mit Pflanzenöl vorschmierten Nasenbrücke.
  6. Saft aus den Blättern von Mutter und Stiefmutter gepresst, Sie müssen mit gekochtem Wasser im Verhältnis 1: 1 verdünnen und in der Nase 3 bis 4 Tropfen bis zu 5 Mal pro Tag begraben.
  7. Als allgemeines Tonikum wird empfohlen, heißen schwarzen Johannisbeersaft für eine Erkältung zu empfehlen.

Volksheilmittel gegen Erkältung bei Kindern

Wenn ein Kind krank ist, muss unbedingt ein Kinderarzt konsultiert werden, der die Behandlung vorschreibt. Der Arzt sollte über die Methoden der traditionellen Medizin informiert werden, die Eltern zur Behandlung des Babys anwenden werden.

Es ist zu beachten, dass die Nasenschleimhaut bei Kindern sehr zart ist. Deshalb können die Werkzeuge für Erwachsene nicht nur helfen, sondern auch schaden. Was empfiehlt die traditionelle Medizin?

  1. Einatmen Wird über Kartoffeldampf oder über Sodalösung durchgeführt. Letzteres wird in diesem Verhältnis zubereitet: Für 1 Liter Wasser werden 3 Teelöffel Soda Für die Inhalation können Sie Kräuterdampfabkochung mit Eukalyptus, Kalk, Salbei, Kamille verwenden. Es ist darauf zu achten, dass der Dampf nicht zu heiß wird und abwechselnd mit Nase und Mund inhaliert wird. Voraussetzung ist, dass Ihr Kind nicht gegen Kräuter allergisch ist.
  2. Die Nase spülen. Zu diesem Zweck wird eine Salzlösung aus gewöhnlichem oder Meersalz in den folgenden Verhältnissen hergestellt: 1 Teil Salz und 25 Teile Wasser. Kamille Dekokt kann auch zum Waschen verwendet werden. Das Waschen wird mit einer Pipette durchgeführt, die den ganzen Tag über bis zu 6-mal in jedes Nasenloch gefüllt wird.
  3. Tropfen Frischer Kalanchoe-Saft oder mit Wasser verdünnte Aloe im Verhältnis 1:10. 3- bis 4-mal täglich 2 bis 4 Tropfen einfüllen.

Zusätzlich bieten wir an, Artikel zu lesen:

Was nicht zu tun

Bei der Anwendung von Volksrezepten bei der Behandlung von Rhinitis sollte man nicht zu eifrig sein und gleichzeitig viel Geld aufbringen. Es sollte daran erinnert werden, dass die Behandlung nicht nur wirksam, sondern auch sicher sein sollte. Was ist absolut nicht zu empfehlen während der Behandlung von Rhinitis?

  1. Verwenden Sie zur Behandlung von Kindern reinen Senf, Ingwer und Kerosin. Die Verwendung aggressiver Rezepte bis zu 18 Jahren ist strengstens untersagt.
  2. Einatmen eines Topfes oder Wasserkochers bis zu 10 Jahren, um keine Körperverbrennung zu verursachen.
  3. Um kochendes Wasser zum Inhalieren zu verwenden, sollte die Temperatur für eine Person jeden Alters nicht mehr als 80 Grad betragen. Ansonsten können sich Verbrennungen an den Schleimhäuten von Mund, Nase, Atemwegen und Speiseröhre bilden.
  4. Um thermische Behandlungen durchzuführen, wenn die Körpertemperatur erhöht ist.
  5. Zur Instillation der Nasensäfte, Kräuterabkochungen, Honig, bei allergischer Rhinitis.
  6. Putzen Sie sich zu oft die Nase, da dies zu Mittelohrentzündung und Nasenbluten führen kann. Während des Waschens müssen Sie die richtige Vorgehensweise anwenden, um die Ausbreitung der Infektion in die Eustachische Röhre und die Entwicklung einer Entzündung im Ohr zu verhindern.

Wenn die verwendeten Mittel zu keinem Ergebnis führen, ist eine Berufung an einen Spezialisten obligatorisch. Dies hilft, ernsthafte Komplikationen und eine spätere Langzeitbehandlung zu vermeiden.