Massage beim Husten eines Kindes

Es ist für ein kleines Kind schwierig, das Auswurfmittel selbst zu husten, insbesondere wenn es schwierig ist, sich von den Bronchien zu trennen. Um ihm dabei zu helfen, können Sie eine Perkussionsmassage der Brust verwenden, die zu Hause einfach durchzuführen ist.

Die Perkussionsmassage beim Husten verbessert die Durchblutung im Rücken und in der Brust des Kindes, erleichtert das Entfernen des Sputums aus den Bronchien und erleichtert das Husten. Dies ist eine großartige Ergänzung zur Hauptbehandlung!

Denken Sie daran, dass die Hauptsache bei einer Massage ist, alle Bewegungen korrekt auszuführen, um das Baby nicht zu verletzen. Wenn ein Kind über "Schmerzen" klagt, können schmerzhafte Muskelbereiche mit der Doctor MOM ® Phyto-Salbe beschmiert werden, die dank ihrer vier ätherischen Öle gut absorbiert wird und eine wärmende und entzündungshemmende Wirkung hat.

1. Legen Sie das Baby auf den Bauch und legen Sie ein Kissen oder eine Rolle mit einem Handtuch unter das Becken, sodass sich das Becken über den Schultern befindet. Die Griffe des Kindes müssen nach vorne gezogen werden.

2. Machen Sie zunächst einige Handbewegungen mit den Handflächen auf dem Rücken, so dass sich die Haut des Rückens etwas erwärmt. Versuchen Sie, die Wirbelsäule nicht zu beeinträchtigen, insbesondere wenn die Massage für ein kleines Kind durchgeführt wird.

3. Handflächen entlang der Wirbelsäule von unten nach oben - vom Gesäß bis zur Schulterlinie.

4. Horizontale Bewegung der Handflächen von der Wirbelsäule zu den Seiten

5. Dann können Sie direkt zur Percussion- (Drainage-) Hustenmassage übergehen. Klopfen Sie 15 Minuten lang mit den Fingern zwischen die Rippen des Kindes: zuerst im unteren Teil der Lunge und dann höher und höher.

6. Alle 2-3 Minuten sollte das Kind aufrecht gepflanzt werden und ihm helfen zu husten.

7. Babys unter einem Jahr können auch eine Perkussionsmassage haben. In diesem Fall sollte der Eingriff jedoch nicht länger als 5-10 Minuten dauern. Die Massage wird durch die Handfläche durchgeführt: Legen Sie die linke Handfläche in den Lungenbereich und tippen Sie mit den Fingern durch die rechte Hand.

8. Nach der Perkussionsmassage (Drainage) das Kind aufrecht stellen und ihm beim Husten helfen.

Bei Temperaturen über 38 ° C ist eine Massage mit Bronchitis besser nicht zu tun. Zuerst stabilisieren Sie die Körpertemperatur des Babys! Bei korrekter Durchführung sollte die Perkussionshustenmassage dem Kind keine schmerzhaften Empfindungen geben. Wenn sich das Kind über Schmerzen beklagt, machen Sie sich vielleicht zu viel Mühe!

Hustenmassage für Kinder

Alle Kinder sind mit den Symptomen von Atemwegserkrankungen wie Husten konfrontiert. Um den Zustand des kranken Kindes zu lindern, sind die Eltern bereit, verschiedene Methoden anzuwenden. Eine davon ist eine Spezialmassage, die harmlos gegen Husten hilft.

Hinweise

Eine Hustenmassage wird empfohlen, um eine übermäßige Ansammlung von Schleim in den Atemwegen zu erreichen, die schwer zu trennen ist. Diese Situation ist möglich, wenn das Kind:

  • Die Erkältung.
  • Bronchitis
  • Bronchialasthma
  • Pneumonie.
  • Emphysem
  • Pneumosklerose

Warum fördert die Massage den Auswurf von Auswurf?

Während der Massage wird der Bronchialbaum erhitzt und der darin angesammelte Schleim wird flüssiger. Infolgedessen ist der Auswurf besser zum Husten und wird von den kleinen Bronchien zu den größeren und dann zur Trachea entfernt, was dem Körper hilft, überschüssigen Schleim und Mikroben oder Viren zu beseitigen.

Die Vorteile

Hustenmassage ist eine gute Alternative zum Einsatz von Medikamenten. Ein solches Verfahren kann von Geburt an durchgeführt werden, während die Eltern lernen können, wie sie es durchführen, ohne Spezialisten zu gewinnen.

Zusätzlich zur Stimulierung des Auswurfs des Sputums:

  • Regt den Blutfluss und den Lymphfluss an.
  • Stärkt die Muskelfasern, die an der Atmung beteiligt sind.
  • Erhöht die Beweglichkeit der Rippen.
  • Stabilisiert die Atmungsfunktion.
  • Erhöht die Wirkung des Drogenkonsums.

Gegenanzeigen

Die Durchführung einer Hustenmassage wird nicht empfohlen, wenn:

  • Das Kind hat eine hohe Körpertemperatur.
  • Das Kind hat gerade gegessen.
  • Eine Erkältung oder eine andere Atemwegserkrankung hat gerade erst begonnen (die Massage wird nur bei 4-5 Tagen Krankheit angezeigt, wenn das akute Stadium vorüber ist).
  • Das Baby fühlt sich in der Bauchlage unwohl.
  • Es gab Komplikationen der Grunderkrankung.
  • Das Baby hat Hautprobleme.
  • Das Körpergewicht des Babys ist zu niedrig.

Arten von Massagen

Hustenmassagen können mit verschiedenen Techniken durchgeführt werden, so geschieht es:

  • Drainage Das Hauptmerkmal dieser Massage, die eine bessere Entfernung des Auswurfs fördert, ist die Lage des Körpers - der Kopf des Kindes sollte niedriger sein als der Körper.
  • Akupressur Dies ist eine sehr effektive Massage, die jedoch nur von einem Spezialisten durchgeführt werden sollte, der genau weiß, welche Zonen betroffen sein müssen.
  • Dosen Diese Massage hat eine gute Wirkung und eine positive Wirkung auf das Immunsystem. Die Implementierung ist jedoch nicht immer möglich, da die verfügbaren Werkzeuge verwendet werden müssen.
  • Vibrieren Bei einer solchen Massage werden sanfte Bewegungen auf dem Rücken des Kindes ausgeführt. Es wird auch Perkussion genannt.
  • Honig Diese Art von Massage ist sehr effektiv bei Husten, der durch chronische oder länger anhaltende Erkrankungen verursacht wird. Eine Einschränkung bei der Verwendung ist das hohe Allergierisiko.

Weitere Informationen finden Sie im nächsten Video.

Weitere Informationen zur Vibrationsmassage beim Husten finden Sie im nächsten Programm.

Massagetechnik

Da es sich bei der Hustenmassage um die am meisten zugängliche und häufig genutzte Möglichkeit der Drainage handelt, sollten Sie sich die Technik der Implementierung genauer ansehen. Zuerst wird das Kind für den Rücken und dann für die Brust massiert, wobei die Brustwarzen- und Nierenbereiche vermieden werden. Der Raum vor dem Eingriff sollte belüftet werden.

Rückenmassage

Beginnen Sie mit dem Reiben des Rückens mit der gesamten Oberfläche der Handflächen von den Schultern bis zum unteren Rücken und Rücken. Als nächstes müssen Sie durchführen:

  • Schnelle Kribbeln mit den Fingern. Führen Sie das erste Kribbeln neben der Wirbelsäule aus und wiederholen Sie den Vorgang, indem Sie sich einige Zentimeter zur Seite zurückziehen, bis Sie die seitlichen Brustbereiche erreichen.
  • Fingerspitzen schlagen in einer Handvoll.
  • Mit den Rändern der Palmen rumpeln. Sie werden am besten diagonal ausgeführt und bewegen sich vom Bereich oberhalb der Taille bis zu den Schultern.
  • Fäuste mit Rippen rechen. Sie werden auch diagonal gehalten.

Alle Bewegungen sollten nicht grob sein, sondern recht aktiv sein, um eine leichte Rötung der Haut zu verursachen.

Brustmassage

Setzen Sie das Kind auf den Rücken, reiben Sie seine Brust mit den Händen (die gesamte Oberfläche) und bewegen Sie sich von der Brustmitte zum Schlüsselbein. Der Druck sollte klein sein, aber ausreichend für das Auftreten einer kleinen Rötung. Zum Schluss setzen Sie das Kind und schlagen die Halshöhle zwischen das Schlüsselbein. Klicken Sie sorgfältig darauf, um den Kehlkopf nicht zu quetschen. Als nächstes bitten Sie Ihr Baby, zu husten.

Nach dem Eingriff wird das Kind in eine Decke gehüllt und legt sich in ruhiger Atmosphäre für eine Weile hin. Die Dauer der Massage beträgt ca. 10 Minuten. Es wird empfohlen, sie 5 Tage lang zweimal täglich zu halten. Um das Gleiten der Hände zu erleichtern, können Sie Öl oder Sahne verwenden.

Lesen Sie mehr über die Drainagemassage in einem anderen Artikel.

Die Technik der Durchführung einer Drainagemassage nach einer Pneumonie oder Bronchitis finden Sie im folgenden Video.

Percussion-Massage - die Meinung von Komarovsky

Der bekannte Kinderarzt hält diese Art der Massage für wirksam beim Husten und erklärt seinen Namen als Verbindung mit dem Wort Perkussion (das ist, was Lateinisch Tapping genannt wird). Während einer solchen Massage beginnen die Bronchien des Kindes zu vibrieren und der Auswurf ist von seiner Oberfläche getrennt. Und wenn es für das Baby schwierig war, "klebrigen" Auswurf zu husten, dann wird der Husten, nachdem der Schleim in das Bronchialumen gelangt ist, produktiver.

Komarovsky richtet die Aufmerksamkeit der Eltern darauf, dass die Perkussionsmassage mit ihrer Wirksamkeit nicht als eigenständige Therapiemethode bezeichnet werden kann. Der bekannte Arzt betont, dass dieses Verfahren notwendigerweise mit Medikamenten und vor allem mit ausreichend Trink- und Luftbefeuchtung verbunden ist. Komarovsky weist auch darauf hin, dass eine solche Massage nicht bei erhöhter Körpertemperatur durchgeführt werden kann.

Laut dem bekannten Kinderarzt sollte eine Perkussionsmassage, die Eltern zu Hause verbringen können, folgendermaßen aussehen:

  1. Legen Sie das Kind auf den Bauch und legen Sie ein Kissen unter das Becken, so dass es sich über dem Kopf befindet.
  2. Setzen Sie sich in die Nähe des Kindes und mit den Fingerspitzen, um ein intensives und häufiges Klopfen auszuführen, das dem Kind nicht schaden sollte. Es ist wünschenswert, dass die Finger in einem auf den Kopf gerichteten Winkel mit der Haut in Kontakt kommen. Ändern Sie während des Antippens die Position des Kopfes des Babys alle 30 Sekunden.
  3. Nach 1 Minute sollte das Kind großgezogen werden und dann Husten anbieten.
  4. Wiederholen Sie diese Reihe des Klopfens und Hustens 4-5 Mal.

Dieser Vorgang kann bis zu 6-mal täglich durchgeführt werden.

Weitere Informationen zur Massage bei Bronchitis finden Sie in der Überweisung von Dr. Komarovsky.

Im nächsten Video zeigt Dr. Komarovsky, wie man beim Husten massiert.

Massage beim Husten bei Kindern: 5 wirksame Methoden, die Technik des Durchführens des Auswurfs von Auswurf

Indikationen: Wenn eine Massage erforderlich ist

Um zu verstehen, wann Sie eine Massage für ein Kind benötigen, wenn Sie husten, ist es wichtig, die Manifestationen der Krankheit zu verstehen:

  1. In der Anfangsphase, während der Entzündungsprozess sich entwickelt, wird die die Bronchien bedeckende Schleimhaut gereizt und übertrocknet. Es gibt einen trockenen Husten, der als unproduktiv bezeichnet wird. Zu diesem Zeitpunkt ist es noch zu früh für Massagepraktiken, es wird kein Nutzen daraus entstehen.
  2. Am 3-5sten Tag wird der Husten nass und produktiv: Ein Flüssigkeitsausfluss in Form von Auswurf tritt auf. Es ist Zeit, eine Reihe von Behandlungen zu beginnen.
  3. Nach Beendigung der aktiven Phase der Erkrankung wird die Einstellung des Hustens empfohlen, um den Verlauf der Verfahren für mehrere Tage fortzusetzen.

Kinderärzte empfehlen, ohne Kontraindikationen eine Hustenbehandlung zu beginnen, sobald die akute Phase der Erkrankung endet und sich die Körpertemperatur wieder normalisiert (unsere Überprüfung von Kerzen für Kinder). Hier sind die wichtigsten Hinweise:

  • Komplikationen nach akuten Atemwegsinfektionen, Grippe;
  • Bronchitis, einschließlich COPD;
  • einige Fälle von Lungenentzündung;
  • Pneumosklerose;
  • Mukoviszidose;
  • Remission während Asthma bronchiale.

Verwendung: therapeutische Wirkung des Verfahrens

Was passiert als Ergebnis gut ausgeführter Manipulationen:

  • Bronchialschleim verflüssigt sich, wird transportabler.
  • Die Bewegung und Evakuierung des Auswurfs aus den Bronchien wird beschleunigt.
  • Pathogene Mikroflora wird zusammen mit Schleim aus dem Körper ausgeschieden: Bakterien, Viren, Mikroorganismen.
  • Die Beweglichkeit der Rippen nimmt zu, die Atmung und die Durchblutung zur Brust normalisieren sich.
  • Die Wirkung von Drogen nimmt zu.

Wie fördert die Massage den Auswurf von Auswurf? Bei einer schwachen Entwicklung der Atemmuskulatur ist der Auswurf von Auswurf bei Kindern schwierig. Ein ständiges Husten reizt den Hals, das Auswurf des Auswurfs wird sehr schmerzhaft.

Als Ergebnis von Massagemanipulationen verstärken spezielle Flimmerhärchen auf der Oberfläche der Bronchialschleimhaut, die das Auswurfmaterial herausdrücken sollen, deren Aktivität. Durch die Stimulierung des Blutkreislaufs wird die Produktion von Bronchialsekreten erhöht, wodurch der Schleim weiter verdünnt wird.

Basistechnologie

Klassische Technologie für individuelle Verwendung oder Kombination, je nach Nachweis. Allgemeine zu beachtende Bedingungen:

  1. Muss mindestens zwei Stunden nach einer Mahlzeit verstreichen.
  2. 30 Minuten vor der Sitzung muss das Kind Drogen nehmen, um den Auswurf zu verdünnen.
  3. Während des Verfahrens sollte es während des Verfahrens keine Zugluft geben, die Lufttemperatur liegt vorzugsweise zwischen 22 und 24 ° C.
  4. Nach der Sitzung können Sie ca. 1 Stunde nicht essen.

Rückenmassage

Beim Husten wirken der obere und der mittlere Rückenbereich am stärksten. Allgemeine Grundsätze:

  • Der Körper des Patienten ist so positioniert, dass sich der Kopf unter dem Rumpf befindet. So kann sich der Auswurf ungehindert durch die Atemwege bewegen.
  • Alle Bewegungen der Hände des Masseurs sind von der Taille zum Hals gerichtet, das heißt, sie erzeugen eine "Welle" der Bewegung des Schleims in Richtung des Ausgangs.
  • Am Ende der Sitzung müssen Sie Husten verursachen.
  • Nach der Manipulation ist es wünschenswert, den Patienten zu erwärmen.

Brustmassage

Massieren Sie zusätzlich dem Kind die Brust vorne. Der Patient wird auf den Rücken gelegt. Das kreisförmige Reiben bearbeitet den Oberkörper des Kindes und vermeidet die Brustwarzen, die Achselhöhlen und den Nacken. Die Bewegungen sind nach oben zum Hals gerichtet. Nach einer Massageübung empfiehlt es sich, eine wärmende Kompresse im Brustbereich anzuwenden.

Wie mache ich Übungen für Babys?

Führen Sie die Prozedur 40 Minuten vor der Fütterung des Babys oder 1,5 Stunden danach durch. Hände Spezialist muss aufgewärmt werden. Es ist ratsam, eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, damit das Kind nicht weint, sonst muss der Vorgang unterbrochen werden. Reihenfolge der Aktionen:

  • Das Baby wird auf einem weichen Kissen in den Bauch gelegt.
  • Mit sanften Bewegungen der Finger streichen und sanft den Rücken reiben.
  • Wenn die Haut rosa wird, wird das Baby warm eingewickelt und gelegt.

Nachdem Sie die verfügbaren und beliebten Methoden mit Hilfe von Videos studiert haben und mit den verschiedenen Techniken vertraut sind, können Sie die optimale Massagemethode für den Auswurf von Sputum bei Kindern wählen. Nachdem Sie gelernt haben, es selbst zu tun, können Sie diese Techniken erfolgreich bei der Behandlung Ihrer Kinder anwenden.

Der Zweck des Körpers - den Auswurf zu beseitigen, und das Ziel der Behandlung -, ihm dabei zu helfen. Ich empfehle Müttern immer, eine Drainage- und Honigmassage für Kinder über 3 Jahre durchzuführen, wenn nasser Husten behandelt wird.

Sobald Sie es gelernt haben, können Sie diese Fähigkeit über viele Jahre erfolgreich anwenden. Massagetechniken helfen nicht nur, schnell mit der Krankheit umzugehen, sondern tragen auch zur richtigen Entwicklung des Skeletts und der Muskeln des Kindes bei (zur Frage der Muskelhypotonie), verbessern die Haltung, erhöhen die Brustbeweglichkeit und erhöhen die Immunität. Die Vorteile solcher Verfahren sind schwer zu überschätzen.

Wie mache ich ein Massagebaby beim Husten?

Neugeborene sind die verletzlichste Kategorie von Menschen, da sich ihr Immunsystem gerade erst formt. Daher sind sie anfällig für die Entwicklung vieler Krankheiten. So neigen Säuglinge zum Auftreten von Erkältungen, begleitet von Husten. Das Entfernen des Auswurfs bereitet große Schwierigkeiten. Sie können mit Hilfe der Massage Baby beim Husten helfen. Überlegen Sie, wie solche Verfahren durchgeführt werden, und wie effektiv sie sind.

Hilft es?

Massageanwendungen sind eine der effektivsten Methoden zum Auswurfhusten. Sie helfen, den Zustand des Babys ohne den Einsatz von Medikamenten zu lindern. Das Wirkprinzip besteht darin, auf bestimmte Rückenpunkte zu drücken und ein Signal an das Rückenmark an das Nervensystem zu senden. Infolge dieses Prozesses entspannt sich der gesamte Körper, was zum ungehinderten Auswurf des Auswurfs beiträgt.

Aufführungstechnik

Es gibt verschiedene Techniken, die helfen, Schleim beim Husten bei Säuglingen zu entfernen. Wir werden uns näher mit ihnen beschäftigen.

Drainage

Die Besonderheit dieser Technik ist, dass der Kopf des Babys unter dem Körper sein sollte. Dazu muss das Kind ein kleines Kissen oder eine kleine Rolle unterlegen. Nach der korrekten Platzierung sollten Sie mit solchen Manipulationen fortfahren:

  1. Erhitzen Sie die Bronchien. Dies erfordert Streichbewegungen, angefangen vom Schulterbereich bis zum unteren Rücken. Das Ziel wird erreicht, wenn die Haut des Kindes eine rötliche Färbung aufweist.
  2. Kitzeln Sie die Manipulationen mit den Fingern beider Hände.
  3. Machen Sie dann mit den Fingerspitzen leichte Klopfbewegungen im gesamten Rücken.
  4. Die Handfläche entlang der Wirbelsäule ist mit leichten Pats bestrichen.
  5. Das letzte Stadium ist das Klopfen der Fäuste auf dem Rücken von unten nach oben.
  6. Danach müssen die gleichen Manipulationen nur am Bauch zwischen den Rippen durchgeführt werden.

Die Dauer einer Sitzung sollte 10 Minuten betragen. Gleichzeitig sollte die Anzahl der Eingriffe pro Tag mindestens 2 betragen. Eine vollständige Behandlung auf diese Weise ist auf 5 Tage ausgelegt.

Sehen Sie sich ein Video zur Durchführung einer Hustendrainage-Massage an:

Vibrieren

Bei der Vibrationsmassage wird auf den Rücken des Babys geklopft. Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Legen Sie das Baby auf den Bauch.
  2. Mama sollte eine offene Handfläche auf den Rücken legen, um den Bereich des Rückenmarks zu vermeiden.
  3. Der Sekundenzeiger sollte zu einer Faust geballt werden, kein starkes Klopfen mit den Fingern am Handgelenk.

Die Dauer eines Eingriffs sollte nicht länger als 3-4 Minuten sein, ihre Anzahl - 3 pro Tag. Die gesamte Behandlung dauert durchschnittlich 4-6 Tage. Alles hängt vom Grad der Vernachlässigung des Hustens ab.

Expektorant (postural)

Diese Art von Einwirkung ist der Drainagemassage ähnlich. Überlegen Sie sich Schritt für Schritt, wie es ausgeführt wird:

  1. Legen Sie das Kind auf ein Kissen oder eine Rolle, sodass sich der Kopf unter dem Körper befindet. Sie können es auch auf den Schoß legen.
  2. Das Baby sollte verdeckt liegen.
  3. Fassen Sie auf beiden Seiten der Mitte der Wirbelsäule etwas Haut an.
  4. Bewegen Sie sich in Richtung der Schultern.
  5. Ziehen Sie ein paar cm an den Seitenrändern zurück, und führen Sie dieselbe Bearbeitung durch.
  6. 10-20 Ansätze durchführen.

Die Dauer einer Sitzung beträgt maximal 3-5 Minuten. Diese Manipulationen müssen 5 Tage lang dreimal täglich durchgeführt werden. Nach jeder Sitzung hat das Baby Schleim. Für eine maximale Wirksamkeit können Sie vor der Massage einen Expectorant-Sirup geben.

Schlagzeug (Komarovsky-Methode)

Diese Methode besteht aus den folgenden Aktionen:

  1. Legen Sie das Kind auf den Bauch, unter den Beckenteil, um die Rolle zu platzieren.
  2. Klopfen Sie nicht mit den Fingern im rechten Winkel über die gesamte Rückseite.
  3. Führen Sie den Vorgang für 1 Minute durch.
  4. Dann sollte das Baby angehoben werden, einen Löffel an der Zungenwurzel befestigen - dies hilft ihm zu husten.
  5. Wiederholen Sie das Antippen nach einigen Minuten erneut.

Die Dauer dieser Behandlung beträgt 5 Tage. Die Anzahl der Verfahren - 3 pro Tag. Gleichzeitig sollten Sie die folgenden Regeln für die Durchführung der Percussion-Massage kennen:

  • Es handelt sich nicht um eine unabhängige Therapiemethode, sondern um eine medikamentöse Behandlung.
  • Sie sollten diese Massage nicht bei erhöhter Körpertemperatur durchführen.
  • Verwenden Sie diese Methode nicht, wenn Sie Medikamente einnehmen, die den Hustenreflex hemmen.
  • Während der Massage ist die Wirbelsäule zu vermeiden.

Empfehlungen und Vorsichtsmaßnahmen

Eine Hustenmassage zum Auswurf von Auswurf ist äußerst effektiv. Um jedoch das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten folgende Empfehlungen von Spezialisten beachtet werden:

  • Verwenden Sie während des Verfahrens Babycreme oder wärmendes Öl.
  • Massagen sollten mit Ihrem Arzt abgestimmt werden.
  • Das erste Verfahren wird am vierten Krankheitstag des Kindes durchgeführt.
  • Während des Verfahrens sollte das Baby ohne Kleidung sein, daher müssen Sie auf die angenehme Lufttemperatur achten.
  • Bewegung sollte keine Beschwerden verursachen, das Kind sollte nach einer solchen Exposition nicht weinen.
  • Wenn sich der Zustand verschlechtert, müssen die Massageprozeduren abgebrochen werden. Danach sollte ein Arzt konsultiert werden.
  • Für ein schnelleres und effektiveres Husten muss das Kind die Zungenwurzel mit einem Teelöffel drücken.

Die Körpertemperatur der Krümel muss unbedingt kontrolliert werden. Wenn er Fieber hat, ist die Massage nicht als Hustenbehandlung geeignet.

Fazit

Massieren von Hustenmanipulationen zur Auswurf von Auswurf bei Säuglingen ist ein wirksames Mittel, um ihr Wohlbefinden zu erleichtern und zu verbessern, da sie nicht alleine husten können. Wenn der Arzt die Einnahme von Medikamenten verschrieben hat, sollten sie nicht ignoriert werden. Eine Kombinationstherapie in solchen Situationen hilft, in kurzer Zeit eine vollständige Genesung zu erreichen. Während des Behandlungszeitraums ist es notwendig, den Gesundheitszustand des Kindes sorgfältig zu überwachen.

6 Anforderungen für die Durchführung einer therapeutischen Massage beim Husten eines Kindes und die Beratung eines Kinderarztes

Es ist möglich, Husten bei einem Kind nicht nur mit den erforderlichen Medikamenten zu behandeln, sondern auch mit verschiedenen zusätzlichen Verfahren, einschließlich einer speziellen Massage. Richtig ausgewählte Bewegungen begünstigen eine schnellere Erholung des Körpers des Kindes. Hier erfahren Sie, wie Sie ein Kind beim Husten massieren und wann dies vermieden wird.

Husten ist das erste Symptom, das bei einer Vielzahl von Krankheiten auftritt. Er bringt dem Kind starke Beschwerden, besonders nachts. Eine wirksame Methode, um dieses Symptom loszuwerden, ist die Massage. Kleine Kinder können aufgrund von schlecht entwickelten Brustmuskeln nicht vollständig angesammelten Schleim aushusten. Daher kommt es bei Säuglingen auch bei leichten Entzündungen zu einer Stagnation des Schleims in den Bronchien. In dieser Hinsicht werden bei der Behandlung von Tracheitis, Bronchitis oder Lungenentzündung weiches Klopfen und Streicheln die Hauptbehandlung wesentlich unterstützen.

Massage ist die äußere Manipulation von Körperstrukturen (z. B. Haut, Muskeln, Sehnen, Bändern, Knochen) mit positiven Absichten der Entspannung oder anderer psychologischer oder physischer Vorteile für die Person, die massiert wird.

Die Vorteile der Hustenmassage

  • Stärkung der Rücken- und Brustmuskulatur durch Teilnahme an der Atmung;
  • Erhöhung der Beweglichkeit der Rippen mit dem Ziel, ihre Offenlegung während der Inhalation zu verbessern;
  • Stabilisierung der Atmung und indirekte Steigerung der Wirkung von Drogen;
  • Durch die Erweichung des Auswurfs und die Vereinfachung seines Abflusses wird es möglich, die Atmung zu normalisieren und die Anzahl der Krankheitserreger und Fremdkörper in der Lunge zu reduzieren.

Gegenanzeigen

  • Fieber Das Kind sollte nicht bei Körpertemperaturen über 37 ° C behandelt werden, da dies nur zu seiner Steigerung beiträgt.
  • Zeit und nach dem Füttern. Ein Kind kann Übelkeit und Erbrechen erleben, wenn es unmittelbar nach einer Mahlzeit auf die Brust oder den Rücken gedrückt wird.
  • akute Phase der Krankheit. Eine Sitzung kann nicht durchgeführt werden, wenn das Kind Kopfschmerzen, einen trockenen, starken Husten und hohes Fieber hat.
  • Baby ist unbequem auf dem Bauch. Diese Nebenwirkung geht manchmal mit der Infektion einher. In diesem Fall wird die Sitzung nicht von Nutzen sein.
  • das Vorhandensein von Urtikaria oder anderen Hautkrankheiten. Massagen verschlimmern nur den Zustand des Kindes;
  • Alter weniger als einen Monat. Eine Massage kann einem kleinen Kind schaden, da es für einen Erwachsenen schwierig ist, die Druckkraft angemessen zu berechnen.
  • das Kind hat schlechte Laune, ist wütend, weint, hat Angst vor dem Eingriff. Zwangsmassage kann schädlich sein; Vor der Sitzung sollte das Baby getröstet werden.

Arten der Massage

Es gibt 5 Hauptarten von Massagen, die beim Husten durchgeführt werden.

  1. Drainagemassage für Kinder ist die beste Methode des Auswurfs. Das Hauptmerkmal dieser Art von Aufprall ist die Position des Körpers - die Beine müssen über dem Kopf liegen.
  2. Spot Es beinhaltet Druck auf bestimmte Körperstellen. Nur ein Fachmann auf diesem Gebiet sollte eine Sitzung durchführen, da er über besondere Kenntnisse der Druckstellen verfügt, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.
  3. Dosenmassage beinhaltet die Verwendung von Dosen. Es ist notwendig, eine solche Massage mit äußerster Sorgfalt durchzuführen, da falsche Handlungen empfindliche Babyhaut schädigen können und auch eine negative Wirkung auf Herz und Blutgefäße möglich ist.
  4. Die Vibrationsmassage (Percussion) besteht aus leichtem Klopfen auf Brust und Rücken mit den Fingerspitzen und der Handfläche. Beim Husten ist Vorsicht geboten - übermäßiges Drücken kann zu einer Verlagerung des Wirbels oder zum Auftreten eines Blutergusses beim Säugling führen.
  5. Honigmassage fördert die Freisetzung von Auswurf und stärkt den gesamten Körper. Diese Massage wird selten angewendet, da Honig ein starkes Allergen ist.

Technik Drainagemassage

Wenn Sie sich an die Regeln halten, kann diese Massage zu Hause durchgeführt werden.

  • Legen Sie das Kind auf den Bauch, legen Sie eine Rolle unter Ihre Hüften (Sie können es aus einer Decke oder einem Handtuch rollen). Ziehen Sie die Arme des Babys am Körper entlang.
  • Erwärmen Sie Ihre Muskeln, indem Sie Ihre Handflächen entlang der Wirbelsäule streichen. Öffnen Sie die Handflächen entlang der Wirbelsäule von unten nach oben - zuerst mit der rechten, dann mit der linken Seite, gefolgt von zwei Händen.
  • Um den Blutfluss mit den Fingerspitzen von den Schultern bis zum unteren Rücken zu beschleunigen, führen Sie kreisende Bewegungen aus und handeln Sie dann in derselben Richtung, indem Sie leicht mit den Fingerknöcheln drücken.
  • klopfen. Wenn sich der Rücken nach dem Streicheln erwärmt und Blut zu ihm fließen kann, klopfen Sie weiter. Mit einem Boot falten Sie Ihre Handflächen und falten Sie sanft mit einer Kante zuerst auf eine Seite des Rückens und dann auf die andere Seite.

Klopfen Sie nicht an den Nieren (an beiden Seiten des unteren Rückens) und an der Wirbelsäule.

  • kneten. Langsam, sanft und mit Druck den Rücken mit geöffneten Händen von den Schultern in den unteren Rücken streichen;
  • Husten Setzen Sie sich auf das Baby und drücken Sie nicht fest auf seine Rippen auf beiden Seiten unter der Brust. Drücken Sie nicht sehr hart und lang - ein tiefer, weicher Druck reicht aus. Infolgedessen muss das Kind husten, oder Sie können ihm anbieten, absichtlich zu husten.

Vibrationsmassage-Technik

Bei diesem Typ ist keine Walze erforderlich.

  1. Legen Sie das Baby auf den Bauch und strecken Sie die Arme über die gesamte Länge des Körpers.
  2. Das Aufwärmen erfolgt durch streichende Bewegungen der Fingerspitzen auf beiden Seiten der Wirbelsäule. Anschließend werden kreisförmige Bewegungen von den Schultern bis zum unteren Rücken durchgeführt.
  3. Das Klopfen erfolgt zuerst mit den Fingerspitzen und dann mit der Handinnenseite gemessene Bewegungen von der Taille zu den Schulterblättern.
  4. Striche werden mit offenen Handflächen in die gleiche Richtung ausgeführt, wie beim „Quetschen“ des angesammelten Schleims. Dann drehen Sie das Kind auf den Rücken und machen Sie weiter.
  5. Streicheln Sie die Hände von den Schultern bis zu den Händen, um sie zu entspannen.
  6. Reiben Sie Ihre Brüste sanft mit Ihren Handflächen, ohne Ihre Brustwarzen zu berühren.
  7. Reiben Sie Ihre Brust mit dem Kopfkissen von unten nach oben und klopfen Sie leicht darauf.
  8. Beugen und beugen Sie die Arme und heben und senken Sie sie.
  9. Beruhigen Sie die Brust, streuen Sie Blut und reiben Sie die Muskeln.

Anforderungen an Massagen

Es ist notwendig, einfache Regeln zu befolgen, damit das Verfahren zu einem positiven Ergebnis führt und die Situation nicht verschlimmert.

  1. Vor den Sitzungen ist eine Konsultation des Kinderarztes und des beobachtenden Kindes erforderlich. Es ist vorzuziehen, einen Kurs in Massagetechniken von einem Spezialisten zu belegen.
  2. Die Akupressur sollte nur von einem Fachmann durchgeführt werden, da andernfalls die Gefahr besteht, dass falsche Punkte gedrückt werden, was zu unerwünschten Folgen führt. Die Honigmassage sollte am besten vermieden werden, wenn Sie nicht sicher sind, dass Ihr Kind nicht allergisch auf Honig reagiert. Diese Art der Massage wird nach dem gleichen Muster wie die Drainage durchgeführt. Es ist auch besser, die Dosenmassage einem Spezialisten anzuvertrauen, da die zarten Gefäße des Babys leicht beschädigt werden können.
  3. Der Raum, in dem die Sitzung abgehalten wird, sollte kühl sein - nicht mehr als 25 ° C - und ausreichend feucht sein, nicht weniger als 65%. Dies kann durch einfaches Lüften erreicht werden. Bei warmem Wetter können feuchte Handtücher an die Batterien gehängt werden.
  4. Das Kind sollte vor dem Eingriff ruhig und fröhlich sein, und die letzte Mahlzeit sollte mindestens eine halbe Stunde vor Beginn der Sitzung enden. Wickeln Sie das Baby nach der Massage in eine Decke oder Decke. Sie können nicht laufen, spazieren gehen oder zu einem offenen Fenster kommen. Das Essen unmittelbar nach dem Eingriff wird ebenfalls nicht empfohlen.
  5. Sie können bis zu 6 Eingriffe pro Tag mit einer Dauer von 2 bis 3 Minuten durchführen, aber nur der Arzt bestimmt letztendlich die Dauer der Sitzung.
  6. Bitten Sie das Kind nach der Massage um Husten. Wenn das Baby weniger als ein Jahr alt ist, drücken Sie die Zungenwurzel mit einem sauberen Finger oder nehmen Sie einen Löffel. Tun Sie dies nicht zu hart, um kein Erbrechen herbeizuführen.

Massage beim Husten bei Kindern

Husten ist eines der häufigsten Symptome bei Kindern. Es kann eine Manifestation einer Vielzahl von Erkrankungen sein, die mit dem Atmungssystem zusammenhängen, daher ist es unmöglich, sie "isoliert" von der Hauptdiagnose zu behandeln. In einigen Fällen verschreiben Kinderärzte zusammen mit der medizinischen Behandlung einem Kind verschiedene Arten von Massagen.

Hinweise

Bei Bronchitis wird meistens eine Massage verordnet, da in diesem Fall ein starker nasser Husten nicht nur auf Juckreiz oder Reizungen im Hals zurückzuführen ist, sondern auf die Ansammlung von Auswurf und Schleim in den Bronchien. Es ist schwierig, den Schleim loszuwerden, der die Atemwege selbst verstopft, da die Atemmuskeln noch unterentwickelt sind, um effektiv Auswurf zu husten. Therapeutische Massagen erleichtern das Auswurfverhalten, erhöhen die Durchblutung in Lunge und Bronchien, tragen zu einem aktiveren Auswurf des Auswurfs bei und als Ergebnis - Erholung. Darüber hinaus hat es eine kräftigende Wirkung auf den Körper. Aufgrund der Tatsache, dass die Massage darauf abzielt, Auswurf zu entfernen, wird sie normalerweise nicht für einen "trockenen" Husten verschrieben.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass die Massage eine Hilfe ist, aber keine Substitution der medikamentösen Behandlung.

Denken Sie daran, dass nur ein Arzt es verschreiben kann: Versuchen Sie nicht, eine Diagnose zu stellen und die Behandlung für Ihr Baby selbst zu verschreiben. Der Kinderarzt wird entscheiden, ob in Ihrem Fall eine Massage angewendet werden soll oder nicht. Und wenn es notwendig ist, wird es Ihnen die Bedingungen und die Technik seiner Ausführung erklären.

Arten von Massagetechniken

Das Kind muss auf ein Kissen oder eine spezielle Rolle gelegt werden, damit sich sein Kopf unter dem Becken befindet. Wärmen Sie den Rücken durch Reiben vor. Mit leichten Bewegungen der Finger, die die Haut des Rückens mit einer "Welle" auffangen, massieren Sie den Intercostalraum von unten nach oben und klopfen Sie dann die gleichen Bereiche sanft mit dem Handflächenrand für einige Minuten in die gleiche Richtung. Streicheln Sie regelmäßig Ihre Fingerspitzen und Handflächen, damit sich das Baby nicht versteift. Dann müssen Sie die Membran an den Seiten der Basis leicht zusammendrücken. Pflanzen Sie das Kind und lassen Sie es husten. Wiederholen Sie die Massage 3-4 mal in einer Sitzung.

Beschleunigt Auswurf und Auswurf.

Kleine dicke Unterlage oder Spezialrolle.

Es ist möglich, es zu Hause alleine zu machen, aber es ist ratsam, von einem Masseur in einer Kinderklinik trainiert zu werden.

Legen Sie das Baby auf den Bauch und klopfen Sie sanft rhythmisch mit den Fingern der Handfläche, zusammengeklapptes "Boot" auf Rücken und Seiten, ohne die Wirbelsäule zu berühren und nicht auf die Rippen zu drücken. Für die Kleinen, um die Massage so sanft wie möglich zu gestalten, können Sie einfach mit den Fingerspitzen auf den Rücken klopfen oder Ihre Handfläche auf den Rücken des Babys legen und mit den Fingern durchschlagen.

Die Vibration trennt den Sputum von der Innenfläche der Bronchien, was das Husten und den Abfluss erleichtert.

Sie können es selbst zu Hause tun, es sei denn, das Kind ist weniger als ein Jahr alt. In diesem Fall ist es besser, einen professionellen Massagetherapeuten einzuladen.

Legen Sie das Baby auf den Bauch. Führen Sie zuerst eine wärmende Rückenmassage ohne Öl durch, tragen Sie dann eine kleine Menge Honig im Bereich der Bronchien auf und massieren Sie ihn mit Honig. Streicheln, kneifen, mit der Handfläche klatschen, bis die Rückenoberfläche trocken ist.

Es hat eine tonische und tonische Wirkung auf den Körper. Bei einem chronischen oder langwierigen Krankheitsverlauf ist das sehr hilfreich.

Naturhonig, nicht gezuckert, kein Tuch oder Handtuch, um das Bett oder den Tisch während der Massage nicht zu "Zucker" zu machen.

Sie können es selbst zu Hause tun

Legen Sie das Baby auf den Bauch, schmieren Sie den Rücken mit Babycreme oder Olivenöl, wo Sie die Massage durchführen möchten.

Spezielle medizinische Gefäße (zwei Kinder genügen) werden einige Sekunden lang über offenem Feuer gehalten, um sie zu lüften, und werden dann auf den Rücken des Kindes gestellt. Banken "kleben" an der Haut, dann müssen sie sich ein paar Minuten in verschiedene Richtungen bewegen.

An Orten, an denen Banken gestellt werden, entsteht ein Vakuum. Staubsaugen verbessert die Durchblutung. Es verbessert die Atmungsfunktionen des Körpers und erhöht die Immunität.

Zwei medizinische Dosen, eine tragbare Feuerquelle (Streichhölzer oder Feuerzeug), Babycreme oder Öl.

Sie können es zu Hause tun, aber es ist besser, wenn der Eingriff von einem Arzt durchgeführt wird, der weiß, wie viel Zeit erforderlich ist, um die Banken zu heizen und wie sie verarbeitet werden, um das Kind nicht zu schädigen.

Es ist notwendig, genau definierte Punkte hinter den Ohren, am Hinterkopf, am Nacken, an den Händen, an den Schulterblättern und an den Beinen zu massieren. Wird manchmal als Hilfsmassage bei der Drainagetechnik verwendet.

Es verbessert die Durchblutung, beschleunigt die Regeneration und hat eine kräftigende Wirkung auf den Körper.

Der Spezialist muss dies tun, weil er die Position der erforderlichen Punkte am Körper kennt und versteht, mit welcher Kraft er reagieren kann und welche Punkte in jedem einzelnen Fall betroffen sein sollten.

Legen Sie das Kind auf den Rücken und bitten Sie es, die Beine an den Knien zu beugen. Die Brust mit Strichen vorwärmen, dann einen leichten Druck ausüben und dabei reiben.

Verbessert die Blutzirkulation, beschleunigt den Auswurf von Auswurf.

Sie können zu Hause alleine machen.

Professionelle Massagetherapeuten kombinieren oft verschiedene Techniken in derselben Massagesitzung, um die Wirkung zu verstärken.

Video: Schlagzeugtechnik von Dr. Komarovsky

Durchführung des Verfahrens in verschiedenen Altersstufen

Alter des Kindes

Massage-Funktionen

Dauer und Häufigkeit der Sitzungen

Hinweise

Es ist ratsam, Babyöl für die Massage zu verwenden, um es so fein wie möglich zu machen.

Hauptsächlich verwendete Striche, leichtes Reiben des Rückens und Klopfen mit den Fingerspitzen auf dem Handrücken, die auf dem Rücken des Kindes liegen. Es ist unmöglich, die Wirbelsäule zu berühren. Es ist besser, die Babymassage einer professionellen Masseurin anzuvertrauen.

3-5 Minuten
nicht mehr als eine Sitzung pro Tag.

Eine medizinische Massage für Kinder unter 3 Monaten wird normalerweise nicht verschrieben. Honig, Akupressur und Dosenmassage bis zu einem Jahr sind ebenfalls nicht vorgeschrieben: Kinder sind in einem so frühen Alter sehr anfällig.

In dieser Zeit können Sie sich bereits massieren. Sie können Ihre Finger während einer Vibrationsmassage direkt auf den Rücken des Babys und nicht auf Ihre Hand tippen. Die Massage umfasst auch Streicheln, Reiben und Kneten. Sie können die Brust des Babys sanft massieren, ohne Anstrengung und Druck.

5–8 Minuten
2 Sitzungen pro Tag.

Sie können die Vibrationshonigmassage hinzufügen, wenn das Kind nicht allergisch ist. Die Verwendung von Öl ist optional.

Sie können die Vibrationsmassage mit der Drainage kombinieren oder alternieren. Ab dem Alter von drei Jahren ist es möglich, eine Dosenmassage zu verwenden.

10–20 Minuten
2-3 Sitzungen pro Tag.

Vor der Anwendung der Dosenmassage muss die Rückseite mit warmem Öl geschmiert werden. Bei anderen Arten von Massage können Sie darauf verzichten.

Anwendbar bei jeder Art von medizinischer Massage, die zum Husten verschrieben wird.

20–30 Minuten
2-3 Sitzungen pro Tag.

Bei der Durchführung des Verfahrens ist die normale Intensität der Massage anwendbar, allerdings mit größerer Vorsicht als bei Erwachsenen.

Umsetzungsbedingungen

Um die Massage zu beruhigen und das gewünschte Ergebnis zu erzielen, sollten Eltern neben der Beherrschung der Massagetechnik auch einige Regeln beachten:

  • Mindestens ein paar Stunden vor dem Zubettgehen massieren, damit das Kind keine Probleme beim Einschlafen hat.
  • Sie können eine Sitzung nicht direkt vor einer Mahlzeit oder kurz danach abhalten. Das Intervall vor und nach den Mahlzeiten sollte mindestens eine Stunde betragen, um kein Erbrechen hervorzurufen.
  • Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, geben Sie dem Kind den vom Kinderarzt verordneten Auswurf und trinken Sie es innerhalb von 20 Minuten.
  • Die Temperatur im Raum sollte angenehm sein - etwa 22 bis 25 Grad. Stellen Sie sicher, dass keine Zugluft vorhanden ist.
  • Wärmen Sie Ihre Hände, bevor Sie mit einer Massage beginnen, damit das Kind nicht anstrengt und keine Erkältung hat. Es reicht aus, sie eine halbe Minute lang mit den Handflächen aufeinander zu reiben.
  • Wenn Sie ein Massageöl oder eine Creme verwenden, achten Sie darauf, dass sie hypoallergen sind. Nehmen Sie zum Beispiel Babycreme oder Pflegeöl.
  • Beginnen Sie den Vorgang mit dem Aufwärmen des Rückens oder der Brust des Kindes: Streicheln, reiben Sie die Haut und erhöhen Sie den Druck schrittweise innerhalb weniger Minuten.
  • Seien Sie sehr vorsichtig und vorsichtig, denken Sie daran, dass das Baby-Skelett noch nicht stark ist.

Sprechen Sie mit Ihrem Kind und lenken Sie es während der Massage ab, singen Sie ein Lied, erzählen Sie ein Märchen. Dies schafft die richtige Stimmung und hilft dem Baby, sich zu entspannen.

Kinderärzte betrachten Drainage und Vibrationen als die effektivste Art der Massage beim Husten bei Kindern, da sie direkt darauf abzielen, den Auswurf von Auswurf aus den Wänden der Bronchien zu vereinfachen und deren Entfernung zu erleichtern. Die Vibrationsmassage ist gut, weil sie auch für Babys durchgeführt werden kann, da dies in den meisten gutartigen Varianten möglich ist. Drainage - für ältere Kinder geeignet. Oft werden auch andere Arten von Massagen verwendet, um die Immunität des Kindes und die allgemeine Verbesserung seines Körpers zu stärken.

Gegenanzeigen

Sie können das Kind nicht massieren, wenn es die folgenden Phänomene aufweist:

  • hohe oder erhöhte Körpertemperatur (über 37 Grad);
  • allergische Hauterkrankungen im Stadium der Verschlimmerung oder Schädigung der Haut im vorgesehenen Massagebereich;
  • akute Infektionskrankheit;
  • Krebs der Lunge oder Bronchien;
  • akute Nephritis oder Hepatitis;
  • Lungen- oder Herzversagen;
  • Das Körpergewicht ist sehr gering, es gibt schwere Essstörungen.
  • Hernie mit einer Neigung zu verletzen;
  • akute Erkrankungen der Muskeln, Gelenke, Lymphknoten, Knochengewebe;
  • Nervenzusammenbruch

Es ist wichtig! Die Liste der Kontraindikationen ist nicht auf die aufgeführten Punkte beschränkt und ist für jedes Kind eindeutig individuell. Daher ist die Konsultation eines Arztes vor der Massage obligatorisch.

Das ist nicht langweilig!

Die Durchführung dieser oder jener Art von Massage ist eine großartige Gelegenheit, um mit Ihrem Baby zu kommunizieren und mit ihm zu spielen. Die Leute erfanden viele Witze und lustige Reime für Kinder. Sie helfen Ihnen, das Kind während der Massage abzulenken, wenn es anfängt, sich Sorgen zu machen und zu weinen, und lachen Sie einfach mit, sagen Sie diese Zeilen und massieren Sie es gleichzeitig und ziehen Sie es mit sich.

Zum Beispiel das bekannte Sprichwort:

Schienen, Schienen (wir verbringen zwei Reihen hintereinander auf der Rückseite des Babys),
Schwellen, Schwellen (ziehen Sie Querlinien),
Der Zug fuhr spät ("wir gehen" am Rand der Handfläche auf der Rückseite),
Aus dem letzten Fenster
Plötzlich fielen Erbsen (klopfen mit den Fingerspitzen beider Hände auf den Rücken).
Hühner kamen, gepickt, gepickt (mit dem Zeigefinger über den Rücken geschlagen),
Die Gänse kamen geklemmt, geklemmt (den Rücken geklemmt, aber sanft)
Pfifferling Schwester kam,
Sie winkte mit dem Schwanz (wir streicheln mehrmals den Rücken).
Ein Elefant ging vorüber ("Stempeln" mit den Fäusten am ganzen Rücken),
Der Elefant ist bestanden ("Stampfen" mit Fäusten, aber mit weniger Aufwand und schneller)
Das kleine Elefantenkalb ging vorüber („Stempeln“ mit drei Fingern, schnell zur Prise gefaltet).
Ein wichtiger Geschäftsleiter kam (gemächlich mit zwei Fingern auf dem Rücken "laufen"),
Ich habe alles geglättet, alles gereinigt (den Rücken mit den Handflächen mehrmals auf und ab streichen).
Legen Sie den Tisch (stellen Sie den Tisch mit einem ordentlichen Fauststoß dar),
Stuhl (Hocker - Prise),
Eine Schreibmaschine (wir stellen sie dar, indem wir sie einmal mit dem Finger stoßen),
Begann zu drucken (wir "drucken" auf der Rückseite mit Schlägen der Fingerspitzen):
"Ich habe meine Frau und meine Tochter gekauft
Strümpfe im Ausland.
Dzin - Punkt, Dzin - Punkt "(bei diesen Worten, zuerst eine, dann eine andere Flanke kitzeln).
Lesen Sie (wir fahren mit dem Finger, als ob wir lesen würden)
Zerknittert, geglättet (kneifen und dann den Rücken streichen),
Lesen
Zerknittert, geglättet,
Ich habe es nicht gemocht, ich habe es weggeworfen (wir "löschen" Bewegungen mit den Handflächen auf dem Rücken).
Wieder begann ich... (Wiederholen Sie die Zeilen nach den Wörtern "Druckbeginn", bis der zweite "zerknittert, geglättet" wurde).
Gefaltet Gesendet ("einen Brief setzen" am Halsband, kitzeln).

Wir hacken den Kohl, hacken ihn (klopfen Sie mit den Handrippen auf den Rücken),
Wir haben drei Karotten, drei (wir reiben die Haut mit unseren Fingerknöcheln),
Wir salzen Kohl, Salz (Fingerspitze berührt den Rücken),
Wir drücken Kohl, drücken (Drücken der Rückenmuskeln mit den Fingern),
Wir trinken Kohlsaft, wir trinken (weite Streichbewegungen mit Palmen).

Oder ein anderes altes Mistlied:

Beat Flachs Beat (Faust gegen den Rücken schlagen)
Stoked, stoked (reibe den Rücken mit den Handflächen ab),
Pochen, Pochen (Klatschen),
Myali, myali (knete die Haut mit den Fingern),
Gewebt, gewebt (beide Hände auf dem Rücken klemmend),
Bela Tischdecken gewebt (zeichnen Sie viele parallele Linien mit den Rändern der Handflächen),
Wir haben die Tische gedeckt (mit Palmen gestreichelt).

Wenn Sie möchten, können Sie viele solcher Witze finden oder finden, und dann wird jede Massagesitzung ein lustiges Spiel für Ihr Kind.

Nach einer Massage müssen Sie die Brust des Babys mit einem Handtuch oder mit einer weichen Decke bedecken und es mehrere Stunden lang liegen lassen oder sogar schlafen. Sie können ihm Cartoons für diese Zeit anziehen oder ein Buch laut vorlesen.

Die Massage gibt Ihnen die Möglichkeit, sich Ihrem Kind näher zu fühlen und in seiner Nähe zu bleiben, damit es Ihre Intimität und Wärme spürt.

Video: professionelle Massage beim Husten bei Kindern

In diesem Video können Sie sich mit den effektivsten therapeutischen Massagetechniken vertraut machen. Ein erfahrener Arzt zeigt einige Massagetechniken, die Sie anwenden können, wenn Ihr Kind eine Massage benötigt.

Zusätzlich zu den medizinischen und erholsamen Eigenschaften verfügt eine Sitzung der therapeutischen Hustenmassage auch über „pädagogische“ Funktionen. Die Beherrschung der Verfahrenstechniken wird nicht schwierig sein, und die Vorteile, die das Baby erhält, sind spürbar.

Effektive Hustenmassagetechniken für Kinder

Die Schwellung der Atemwege bereitet den Kindern viel Unbehagen. Wenn es herunterkommt, beginnt die Schleimsekretion mit einem Husten. Bei Kindern ist der Auswurf jedoch nicht so einfach wie bei Erwachsenen, was auf eine unvollständige Differenzierung des Lungensystems zurückzuführen ist. Massage beim Husten eines Kindes ist sehr effektiv, hat ein Minimum an Kontraindikationen und wirkt sich positiv auf den Körper aus. Wenn Sie alle Regeln beachten, können Sie nach dem ersten Verfahren Verbesserungen erzielen.

Inhalt des Artikels

Die Vorteile der Massage

In der Zeit von 3 bis 7 Jahren ist das Atmungssystem des Kindes vollständig differenziert, die elastischen Fasern und Muskeln bleiben jedoch unterentwickelt. Unvollständig geformte Muskeln bewirken, dass sich der Hustenreflex schwach manifestiert. Bei den geringsten Entzündungsprozessen kommt es zu einer Stagnation des Schleims in den Bronchien, und die Muschi kann ihn nicht alleine aushusten. Die Massage des Kindes hilft dabei, den angesammelten Auswurf zu beseitigen, der pathogene Mikroorganismen enthält, die eine Vergiftung des Körpers verursachen.

Verwenden Sie beim Husten bei Kindern unterschiedliche Techniken. Es gibt Techniken, die für die Leistung von Eltern machbar sind. Sie helfen, Krämpfe schnell loszuwerden und den Zustand der Krümel deutlich zu verbessern. Massage hat eine solche Wirkung:

  • verbessert die Durchblutung der Bronchien und des Lymphflusses;
  • fördert den Auswurf von Auswurf;
  • verbessert Auswurf und Auswurf;
  • verbessert die Wirkung von Arzneimitteln;
  • regt die Muskelkontraktion der Bronchialwände an;
  • stimuliert die Bewegung des bronchialen Flimmerepithels.

Wann kann ich eine Massage machen?

Bei Hustenmassagen werden selbst die jüngsten Krümel von Geburt an gezeigt. Es hilft, den Zustand des Kindes zu verbessern, erleichtert die Atmung und stärkt die allgemeine Immunität. Fahren Sie mit der Durchführung der Prozeduren fort, nachdem der Auswurf begonnen hat. Mit einem trockenen Husten erzielen Sie nicht den gewünschten Effekt. Bei etwa 4-6 Tagen Krankheit können Sie Techniken ausführen, die für ein Kind am besten geeignet sind. Sie werden bei solchen Krankheiten wirksam sein:

  • kalt
  • Bronchitis;
  • Pneumosklerose;
  • Pneumonie;
  • Emphysem;
  • Asthma bronchiale.

Behandlungstechniken

Bevor Sie eine Massage durchführen, müssen Sie die für das Baby am besten geeignete Methode wählen. Jede Technik hat ihre eigenen Eigenschaften. Je nach dem Zustand des Babys, seinem Alter, der Art der Erkrankung und dem Auftreten von Komplikationen wird ein geeigneter Verlauf ausgewählt. Behandlungen können im Massageraum oder zu Hause sein.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, dies selbst zu tun, befolgen Sie die Implementierungsrichtlinien vollständig. Betrachten Sie die effektivsten Behandlungen.

  1. Drainagemassage für Kinder beim Husten. Dies ist die häufigste Hustenmethode. Es läuft so:
  • Wir legen das Baby mit einem hohen Kissen oder einer Rolle auf den Bauch, so dass sein Hintern über dem Kopf ist, strecken wir seine Arme nach vorne;
  • Massieren Sie den Intercostalraum mit leichten Streichbewegungen von den Seiten nach oben;
  • führe ein leichtes Klatschen mit der Handkante an derselben Stelle und in derselben Richtung aus;
  • die Membrane an der Basis lässt sich leicht von den Seiten komprimieren;
  • Setzen Sie das Baby auf die Füße oder setzen Sie sich, geben Sie Husten;
  • Wenn der Hustenreflex nicht vorhanden ist, können Sie ihn leicht mit einem warmen Teelöffel auf die Zungenbasis drücken.
  • Wenn der Krampf vorbei ist, wiederholen Sie den Vorgang und führen Sie ihn 5-6 Mal durch.
  1. Vibrieren Dieser Typ wird für Babys und Kinder gezeigt, die zu anfällig für schwere Bewegungen sind. Es fördert den Auswurf von Sputum und regt die Durchblutung der Atmungsorgane an. Technik:
  • wir legen das Baby auf den Bauch;
  • einfach mit den Fingerspitzen über den Handrücken klopfen, dabei die Wirbelsäule umgehen;
  • Wir ändern die Position des Babys in der Vertikalen und geben Husten.
  1. Percussion Diese Technik ist für den Auswurf von Auswurf geeignet, verbessert den Lymphfluss und Blut und erleichtert das Atmen. Führen Sie wie folgt aus:
  • Wir legen das Kind auf den Bauch, im Bereich unter dem Becken legen wir das Kissen so ab, dass der Kopf schräg steht, wir strecken die Hände des Kindes nach vorne;
  • Mit den Fingerspitzen klopfen wir auf den Rücken und die Seiten, berühren die Wirbelsäule nicht und stellen sicher, dass die Finger bei Berührung mit der Haut in Richtung Kopf geneigt sind.
  • Nach Ablauf von 1 Minute setzen wir das Kind auf oder stellen es auf die Füße und lassen es husten.
  • führen Sie den Vorgang 4-5 mal durch.

Wichtig zu wissen! Massage Brust nicht. Der hintere Bereich und die seitlichen Bereiche sind die Stellen, an denen das Verfahren am besten geeignet ist.

  1. Akupressur Husten Es wird durchgeführt, indem einzelne Punkte auf dem Körper eines Kindes stimuliert werden. Um nicht zu schaden, müssen Sie die genaue Position dieser Zonen kennen. Sie befinden sich an den Beinen, an den Händen, am Hals, am Nacken, an den Schulterblättern und hinter den Ohren.
  2. Dosen Geräte für ältere Kinder geeignet. Es basiert auf dem Vakuumeffekt auf der Haut, regt den Abfluss von Lymphe und Blutkreislauf an, nährt die Zellen mit Sauerstoff und Nährstoffen. Es kann auf zwei Arten durchgeführt werden:
  • Wir tragen Massageöl oder -creme auf die Haut auf, erwärmen das Glas, befestigen es am Rücken und treiben es langsam auf und ab, arbeiten gut im Bereich der Schulterblätter.
  • Auf die vorbereitete Haut stellen Sie mehrere erhitzte Dosen. 3-5 Minuten halten, dann entfernen.
  1. Honig Es wird auf dem Rücken und der Brust durchgeführt und hilft bei chronischen und fortgeschrittenen Erkrankungen. Honig wirkt wärmend, vitaminisiert und verstärkt die Schutzfunktionen des Körpers. Das Verfahren kann nur für Babys durchgeführt werden, die keine Allergie gegen Bienenprodukte haben.

Allgemeine Regeln für die Durchführung von Prozeduren

Damit Ihr Kind eine gesunde Massage bekommt, müssen Sie das Verfahren verantwortungsbewusst durchführen. Führen Sie auf keinen Fall Maßnahmen durch, wenn das Baby dies nicht mag oder Unbehagen verursacht. Um hohe Ergebnisse zu erzielen, folgen Sie diesen Regeln:

  • Geben Sie dem Kind vor dem Eingriff einen Hustensaft, der von einem Arzt verordnet wurde.
  • wärme die Haut des Babys, bereite ein Bad für ihn vor oder mache es mit intensivem Streicheln mit den Händen;
  • behandeln Sie Ihren Rücken und Ihre Brust mit einer neutralen kosmetischen Creme oder einem Öl;
  • wärme deine Hände gut durch Reiben;
  • Beginnen Sie den Vorgang mit einem leichten Strich, um die Haut vorzubereiten.
  • Massage wird eine Stunde nach dem Essen und eine Stunde vor dem Schlafengehen durchgeführt.
  • Verwenden Sie keine starken oder plötzlichen Bewegungen, um das Kind nicht zu verletzen.
  • Wenn Sie alle Bewegungen ausgeführt haben, wickeln Sie das Baby in eine warme Decke und lassen Sie es 1 Stunde liegen.

Schema und Dauer der Behandlung

Bevor Sie das Kind massieren, müssen Sie sich an Ihren Kinderarzt wenden. Der Arzt hilft bei der Bestimmung der geeigneten Technik und verschreibt Medikamente zur Behandlung, zeigt Ihnen, wie Sie alle Bewegungen korrekt ausführen.

Die Verfahren sollten regelmäßig zweimal täglich durchgeführt werden. Wenn Sie den Säugling behandeln, dann im Abstand von 40 Minuten zwischen den Fütterungen. Die Dauer einer Behandlung beträgt eine Woche. Wird in dieser Zeit keine Besserung beobachtet, wird eine andere Therapie verordnet.

Der Körper des Kindes ist sehr anfällig für irritierende Faktoren. Massieren Sie nur den nackten Körper, selbst dünnes Gewebe kann zu Reizungen führen. Bei der Durchführung der Bewegungen kann das Baby auf die Knie gesetzt werden, den Tisch oder das Bett wechseln.

Damit das Kind nicht launisch ist, machen Sie die Behandlung für ihn zum Spaß. Sprechen Sie mit ihm während der Massage, nähern Sie sich dem Prozess kreativ, erklären Sie Ihre Bewegungen. Spaß und gesunde Unterhaltung werden das Baby sicher erfreuen. Massage nicht nur gegen Husten, sondern auch zur Vorbeugung, der Kurs dauert auch 7 Tage.

Gegenanzeigen

Um einen Husten ohne Schaden für das Kind zu behandeln, müssen Sie alle Kontraindikationen für die Massage berücksichtigen. In keinem Fall sollte das Verfahren bei erhöhter Körpertemperatur durchgeführt werden. Dies kann die Situation nur verschlimmern, da die Durchblutung angeregt wird. Wenn sich das Kind in Bauchlage unwohl fühlt und unartig ist, sollten Sie diese Behandlungsmethode ebenfalls nicht anwenden.

Direkte Gegenanzeigen zur Therapie:

  • Zeit unmittelbar nach dem Essen;
  • Fieber;
  • Komplikationen der Grunderkrankung;
  • Verletzung der Unversehrtheit der Haut in den behandelten Bereichen;
  • das Vorhandensein von malignen und gutartigen Tumoren.

In keinem Fall sollte die Massage als Ersatz für die medikamentöse Therapie verwendet werden. Es wird nur als Hilfsmittel beim Auswurf von Auswurf verwendet. Verfahren helfen, den Schleim in den Atemwegen zu beseitigen, heilen jedoch nicht die Krankheiten, die Störungen verursachen.

Befolgen Sie sorgfältig alle Empfehlungen des Kinderarztes und ignorieren Sie die verschriebenen Medikamente nicht. Wenn Sie sich in Ihren eigenen Fähigkeiten unsicher fühlen, nutzen Sie besser die Dienste einer professionellen Masseurin.

Am ende

Die Massage stimuliert perfekt die Atemwege und verbessert den Auswurf von Auswurf. Für Kinder ist dies ein besonders nützliches Verfahren. Es sollte jedoch bedacht werden, dass die Therapie notwendigerweise mit dem Arzt abgestimmt ist und nur eine Ergänzung der medizinischen Behandlung darstellen kann. Passen Sie auf Ihre Kinder auf und nehmen Sie sie rechtzeitig zur Untersuchung auf!